Linde-Aktie - WKN 648300
Linde gewinnt 1,3 Prozent

Mit einer positiven Entwicklung von 1,3 Prozent gehörte der Wert des Maschinenbauers Linde zu den Performance-Besten des Tages. Der Wert notierte am Ende des Handelstages mit 175,90 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Maschinenbauers Linde gehörte am Ende des Handelstages mit einer positiven Entwicklung von 1,3 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 173,65 Euro konnte sich das Papier des Maschinenbauers um klare 2,25 Euro auf 175,90 Euro verbessern.

Das Wertpapier gehörte im Dax mit 1,3 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag beim Handelsende auf Platz zwei in der Spitzengruppe des Index. Der Dax schloss bei 13.019 Punkten (plus 0,12 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Linde-Aktie stärker als der Index, der sich um 15 Punkte und 0,12 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 173,95 Euro war die Aktie am Dienstag den 17.10.2017 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 177,05 Euro.

Die Linde-Aktie lag beim Handelsende mit 2,1 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 179,70 Euro beträgt. Es war am 12. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 4. November 2016 und beträgt 144,20 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 92,77 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 70,7 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Linde-Aktie betrug 195,55 Euro und war am 20. März 2015 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 11. März 2003 lag bei 21,27 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

11.10.2017 Jefferies belässt Linde auf 'Buy' - Ziel 206 Euro
Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Linde auf "Buy" mit einem Kursziel von 206 Euro belassen. Im Andienungsprozess für den Zusammenschluss mit dem US-Industriegasekonzern Praxair komme Linde voran, schrieb Analyst Laurence Alexander in einer Studie vom Freitag. Möglicherweise müsse zwar die Annahmequote auf unter 75 Prozent gesenkt werden, in Gefahr sei die Transaktion aber nicht./ajx/bek Datum der Analyse: 11.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%