Linde-Aktie - WKN 648300
Linde gewinnt mit 2,2 Prozent Zuwachs deutlich

Mit einer Steigerung von 2,2 Prozent gehört die Aktie des Maschinenbauers Linde heute zu den Hoffnungsträgern des Tages. Aktuell notiert der Anteilschein mit 136,30 Euro.

FrankfurtDie Aktionäre von Linde haben Grund zur Freude. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Maschinenbauers den aktuellen Stand von 136,30 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,21 Prozent zulegen.

Der Wert gehört im Dax mit 2,21 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang vier im oberen Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.438 Punkten (plus 0,68 Prozent). Daher entwickelt sich die Linde-Aktie besser als der Index.

Am Montag ist die Linde-Aktie zum Preis von 134,10 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 137,30 Euro.

Die Linde-Aktie liegt mit 23,6 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 178,50 Euro beträgt. Es war am 11. August 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Februar 2016 und beträgt 113,50 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 72,47 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 45,7 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Linde-Aktie beträgt 195,55 Euro und war am 20. März 2015 erreicht worden. Mit 21,27 Euro wurde das Allzeit-Tief am 11. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

03.08.2016 SocGen senkt Ziel für Linde auf 150 Euro - 'Buy'
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Linde von 155 auf 150 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Industriegasekonzern habe die Gewinnerwartungen im zweiten Quartal zwar nur gerade so übertroffen, schrieb Analyst Peter Clark in einer Studie vom Mittwoch. Das Management habe die Profitabilität und den Cashflow aber gut unter Kontrolle und die Gewinnentwicklung dürfte zudem ihren Boden erreicht haben. Clark hält die Papiere für nicht hoch bewertet./ag/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%