Linde-Aktie - WKN 648300
Linde verzeichnet mit 0,7 Prozent geringe Verluste

Mit einem Minus von 0,7 Prozent gehört der Anteilschein des Maschinenbauers Linde heute zu den Verlierern des Tages. Zuletzt notiert der Anteilschein mit 178,05 Euro.

FrankfurtLeichte Enttäuschung bei den Anlegern von Linde. Bisher fällt die Aktie des Maschinenbauers geringfügig auf den aktuellen Stand von 178,05 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,7 Prozent minimal verschlechtert.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Linde anlässlich der voranschreitenden Konsolidierung in der Chemiebranche auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 165 Euro belassen. Analyst Jeremy Redenius bezifferte die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreich abgeschlossenen Fusion der Industriegasehersteller Linde und Praxair auf 75 Prozent. Sollte der Deal aber scheitern, könnte die Linde-Aktie aber um rund ein Viertel ihres Wertes einbrechen, schrieb er in einer Studie vom Montag.

Die Aktie gehört im Dax mit 0,7 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Wertpapier liegt auf Rang 16 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.702 Punkten (minus 0,88 Prozent). Damit entwickelt sich die Linde-Aktie unbedeutend besser als der Index.

Am Montag ist die Linde-Aktie zum Preis von 179,30 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 179,70 Euro.

Die Linde-Aktie liegt mit 0,7 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 179,35 Euro beträgt. Es war am 9. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 7. Juli 2016 und beträgt 116,80 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 55,46 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 55,6 Millionen Euro gehandelt. Am 20. März 2015 wurde mit 195,55 Euro das Allzeit-Hoch der Linde-Aktie erreicht. Mit 21,27 Euro wurde das Allzeit-Tief am 11. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

09.06.2017 Baader Bank belässt Linde auf 'Buy' - Ziel 205 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Linde auf "Buy" mit einem Kursziel von 205 Euro belassen. Die europäischen Chemieunternehmen hätten trotz insgesamt starker Erstquartalszahlen bislang kaum ihre Jahresziele erhöht, betonte Analyst Markus Mayer in einer am Freitag vorgelegten Branchenstudie. Für das laufende zweite Jahresviertel erwartet der Experte eine immer noch ordentliche Profitabilität im Sektor, geht aber von einer schwächeren Nachfragedynamik aus./edh/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%