Lufthansa-Aktie - WKN 823212 Lufthansa fällt mit sehr deutlichen 5,7 Prozent dramatisch ab

Mit einem Minus von 5,7 Prozent gehörte der Anteilschein der Fluglinie Lufthansa zu den Verlierern des Tages. Bei Börsenschluss notierte der Wert mit 26,33 Euro.
Update: 08.02.2018 - 17:45 Uhr
Lufthansa

FrankfurtBergab ging es heute mit dem Wert des Lufthansa-Papieres. Bis zum Ende des Parketthandels verlor der Anteilschein der Fluglinie sehr deutliche 1,59 Euro und notiert mit 5,69 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 27,92 Euro. Zuletzt wird die Lufthansa-Aktie mit 26,33 Euro gehandelt.

Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Lufthansa auf "Buy" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Die globale Luftfahrtindustrie könnte durchaus weiter konsolidieren, was positiv wäre, schrieb Analyst Andrew Lobbenberg in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Mittel dazu wären weitere internationale Kooperationen etwa durch Gemeinschaftsunternehmen oder Minderheitsbeteiligungen. Lufthansa und Easyjet zählen zu den Favoriten des Analysten.

Im Dax gehörte das Wertpapier mit 5,69 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert lag bei Ende des Parketthandels auf Position 29 in der Schlussgruppe des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.198 Punkten (minus 3,12 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Lufthansa-Aktie schlechter als der Index, der sich um 393 Punkte und 3,12 Prozent verschlechterte.

Mit einem Preis von 27,32 Euro war die Aktie am Donnerstag den 08.02.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 27,54 Euro.

Die Lufthansa-Aktie lag bei Ende des Parketthandels mit 15,8 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 31,26 Euro beträgt. Es war am 4. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 8. Februar 2017 und beträgt 12,28 Euro.

Auf 104,73 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 75,1 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie betrug 31,26 Euro und war am 4. Januar 2018 erreicht worden. Mit 6,29 Euro wurde das Allzeit-Tief am 12. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

07.02.2018 Bernstein belässt Lufthansa auf 'Outperform' - Ziel 33 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Lufthansa nach der Tarifeinigung für das Bodenpersonal auf "Outperform" mit einem Kursziel von 33 Euro belassen. Es sei sehr positiv, dass sich der Konzern nun anderen Themen widmen könne, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der deutliche Anstieg der Gehälter passe zum Trend der Branche, der sich in diesem Jahr fortsetzen dürfte./ag/stw Datum der Analyse: 07.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Lufthansa-Aktie - WKN 823212 - Lufthansa fällt mit sehr deutlichen 5,7 Prozent dramatisch ab

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%