Lufthansa-Aktie - WKN 823212
Lufthansa gewinnt mit 0,7 Prozent geringfügig

Mit einer Steigerung von 0,7 Prozent gehörte der Anteilschein der Fluglinie Lufthansa zu den Performance-Besten des Tages. Beim Handelsende wurde die Aktie mit 27,64 Euro notiert.

FrankfurtKeine große Freude bei den Anlegern von Lufthansa. Bei Handelsschluss behauptete sich die Aktie der Fluglinie im Vergleich zu den anderen Werten im Index aber zumindest. Die Aktie erreichte den Stand von 27,64 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um geringe 0,73 Prozent verbessern.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Lufthansa nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Die Fluggesellschaft befinde sich mit ihrer Strategie einer Expansion nicht um jeden Preis auf dem richtigen Weg, schrieb Analyst Malte Schulz in einer Studie vom Mittwoch.

Im Dax gehörte das Wertpapier mit 0,73 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag bei Börsenschluss auf Platz fünf im oberen Drittel des Index. Der Dax schloss bei 12.986 Punkten (minus 0,36 Prozent). Somit entwickelte sich die Lufthansa-Aktie besser als der Index, der sich um 47 Punkte und 0,36 Prozent verschlechterte.

Am Mittwoch den 15.11.2017 war die Lufthansa-Aktie zum Preis von 27,33 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 27,67 Euro.

Die Lufthansa-Aktie lag bei Börsenschluss mit 2,6 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 28,39 Euro beträgt. Es war am 3. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 16. Januar 2017 und beträgt 11,21 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 111,06 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 239,3 Millionen Euro gehandelt. Am 3. November 2017 wurde mit 28,39 Euro das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie erreicht. Mit 6,29 Euro wurde das Allzeit-Tief am 12. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.11.2017 UBS belässt Lufthansa auf 'Neutral' - Ziel 29 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Lufthansa nach Zahlen zum dritten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 29 Euro belassen. Diese hätten die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Jarrod Castle in einer Branchenstudie vom Freitag. Im September habe sich zudem das Management der Fluggesellschaft positiv zum Frachtgeschäft geäußert./bek/stb Datum der Analyse: 10.11.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%