Lufthansa-Aktie - WKN 823212
Lufthansa gewinnt mit 0,8 Prozent geringfügig

Mit einer Steigerung von 0,8 Prozent gehörte die Aktie der Fluggesellschaft Lufthansa zu den Erfolgreichen des Tages. Beim Handelsende wurde die Aktie mit 26,18 Euro notiert.

FrankfurtKeine große Freude bei den Anlegern von Lufthansa. Bei Handelsschluss behauptete sich der Wert der Fluggesellschaft im Vergleich zu den anderen Werten im Index aber zumindest. Die Aktie erreichte den Stand von 26,18 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss um minimale 0,83 Prozent verbessern.

Die Commerzbank hat die Lufthansa-Aktie von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 21 auf 32 Euro angehoben. Die Rahmenbedingungen änderten sich momentan rasch zugunsten der größten deutschen Fluggesellschaft, schrieb Analyst Malte Schulz in einer Studie vom Dienstag. Die solide Dynamik beim Passagieraufkommen, die starke Ertragsentwicklung über den Sommer hinweg und eine sich beschleunigende Konsolidierung innerhalb der Branche in Europa wirkten sich positiv auf die Rentabilität aus. Zudem verstärke der Air-Berlin-Deal die Vorherrschaft der Lufthansa in ihrem Heimatmarkt Deutschland.

Die Aktie gehörte im Dax mit 0,83 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein lag bei Börsenschluss auf Rang acht im oberen Drittel des Index. Der Dax schloss bei 13.023 Punkten (plus 0,16 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Lufthansa-Aktie besser als der Index, der sich um 0,16 Prozent und 20 Punkte verbesserte.

Am Dienstag den 24.10.2017 war die Aktie der Fluggesellschaft zum Preis von 26,29 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 26,39 Euro.

Die Lufthansa-Aktie lag bei Börsenschluss mit -0,4 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 26,08 Euro beträgt. Es war am 20. Oktober 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 2. November 2016 und beträgt 11,03 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 77,55 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 60,3 Millionen Euro gehandelt. Am 8. Juli 1998 wurde mit 26,64 Euro das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 12. März 2003 lag bei 6,29 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

17.10.2017 Morgan Stanley hebt Lufthansa-Ziel auf 25,40 Euro
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Lufthansa von 22 auf 25,40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Equal-weight" belassen. Sie habe ihre Schätzungen für die Fluggesellschaft an eine bessere Auslastung und eine positive Entwicklung der Stückerlöse angepasst, schrieb Analystin Penelope Butcher in einer Studie vom Dienstag. Außerdem seien dabei Effekte durch Währungen und den Ölpreis eingeflossen./tih/zb Datum der Analyse: 17.10.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%