Lufthansa-Aktie - WKN 823212
Lufthansa gewinnt mit 3,2 Prozent Zuwachs deutlich

Mit einem Anstieg von 3,2 Prozent gehörte der Anteilschein der Fluglinie Lufthansa zu den Gewinnern des Tages. Bei Börsenschluss notierte der Wert mit 21,75 Euro.

FrankfurtDie Aktie der Fluglinie Lufthansa, die beim letzten Börsenschluss mit 21,07 Euro notierte, zeigte mit klaren 3,2 Prozent Plus und einem Kurswert von 21,75 Euro eine positive Entwicklung.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat Lufthansa von "Underperform" auf "Market-Perform" hochgestuft und das Kursziel von 15,40 auf 22,00 Euro angehoben. Die Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin gebe vor allem dem deutschen Branchenprimus Rückenwind, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer Studie vom Freitag. Sollte es der Lufthansa gelingen, günstige Bedingungen für eine Teilübernahme auszuhandeln, könnte seine Prognose für das operative Ergebnis (Ebit) im Jahr 2019 um bis zu 7 Prozent steigen. Roeska hob zudem die gute Umsatz- und vor allem die erfreuliche Kostenentwicklung bei der Lufthansa hervor.

Das Wertpapier gehörte im Dax mit 3,2 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier lag bei Handelsschluss auf Rang eins an der Spitze des Index. Der Dax schloss bei 12.145 Punkten (plus 0,74 Prozent). Damit entwickelte sich die Lufthansa-Aktie stärker als der Index, der sich um 0,74 Prozent und 89 Punkte verbesserte.

Mit einem Preis von 21,25 Euro war der Anteilschein am Freitag den 01.09.2017 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 21,76 Euro.

Die Lufthansa-Aktie lag bei Handelsschluss mit 0,1 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 21,76 Euro beträgt. Es war am 1. September 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. Oktober 2016 und beträgt 9,10 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 79,65 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 50,8 Millionen Euro gehandelt worden. Am 8. Juli 1998 wurde mit 26,64 Euro das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie erreicht. Mit 6,29 Euro wurde das Allzeit-Tief am 12. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

01.09.2017 Bernstein hebt Lufthansa auf 'Market-Perform' - Ziel auf 22 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat Lufthansa von "Underperform" auf "Market-Perform" hochgestuft und das Kursziel von 15,40 auf 22,00 Euro angehoben. Die Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin gebe vor allem dem deutschen Branchenprimus Rückenwind, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer Studie vom Freitag. Sollte es der Lufthansa gelingen, günstige Bedingungen für eine Teilübernahme auszuhandeln, könnte seine Prognose für das operative Ergebnis (Ebit) im Jahr 2019 um bis zu 7 Prozent steigen. Roeska hob zudem die gute Umsatz- und vor allem die erfreuliche Kostenentwicklung bei der Lufthansa hervor./la/gl Datum der Analyse: 01.09.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%