Lufthansa-Aktie - WKN 823212: Lufthansa legt 0,7 Prozent zu

Lufthansa-Aktie - WKN 823212
Lufthansa legt 0,7 Prozent zu

Die Aktie der Fluglinie Lufthansa gehört heute mit einer Steigerung von 0,7 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Zuletzt notiert die Aktie mit 12,31 Euro.

FrankfurtDie Aktie der Fluggesellschaft Lufthansa zeigt mit einem Plus von minimalen 0,65 Prozent und einem aktuellen Kurswert von 12,31 Euro gleichermaßen eine positive Entwicklung im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 12,23 Euro.

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Lufthansa von 9,60 auf 10,10 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. Optimischere Annahmen für den freien Barmittelzufluss im kommenden Jahr seien der Hauptgrund für das neue Kursziel, schrieb Analyst Anand Date in einer Studie vom Donnerstag.

Das Wertpapier gehört im Dax mit 0,65 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Position drei in der Spitzengruppe des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.515 Punkten (minus 1,18 Prozent). Damit entwickelt sich die Lufthansa-Aktie besser als der Index.

Mit einem Preis von 12,17 Euro ist der Anteilschein am Donnerstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 12,38 Euro.

Die Lufthansa-Aktie liegt mit 20,1 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 15,41 Euro beträgt. Es war am 6. Januar 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. Oktober 2016 und beträgt 9,10 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 46,05 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 58,0 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie beträgt 26,64 Euro und war am 8. Juli 1998 erreicht worden. Mit 6,29 Euro wurde das Allzeit-Tief am 12. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

29.11.2016 Kepler Cheuvreux senkt Lufthansa auf 'Reduce' - Ziel 9,50 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Lufthansa nach der starken Kursentwicklung seit Oktober von "Hold" auf "Reduce" abgestuft. Das Kursziel ließ Analystin Ruxandra Haradau-Doser in einer Studie vom Dienstag auf 9,50 Euro. Der anhaltende Pilotenstreik sei zunehmend ein Risiko für die zuletzt aufgestockten Jahresziele, so die Expertin. Sie sieht die Aktie innerhalb der Branche nun besonders negativ. Dies galt bisher für die Papiere des Billigfliegers Easyjet./ag/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%