Lufthansa-Aktie - WKN 823212: Lufthansa legt deutliche 4,7 Prozent zu

Lufthansa-Aktie - WKN 823212
Lufthansa legt deutliche 4,7 Prozent zu

Der Wert der Fluggesellschaft Lufthansa gehört heute mit einem Plus von 4,7 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Der Anteilschein notiert zuletzt mit 11,86 Euro.

FrankfurtFreude bei den Anlegern von Lufthansa. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert der Fluglinie den aktuellen Stand von 11,86 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 4,73 Prozent verbessern.

Die britische Investmentbank Barclays hat die Lufthansa-Aktie nach einem Bericht über eine mögliche Beteiligung von Konkurrent Etihad an der deutschen Fluggesellschaft auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. Die Barclays-Analysten sehen die Pressespekulationen skeptisch. Denn die Lufthansa habe mit den jüngst verkündeten Projekten Brussels-Airlines-Übernahme und Air-Berlin-Flugzeugleasing derzeit ziemlich viel zu tun, schrieben die Experten in einer am Dienstag veröffentlichten Studie.

Im Dax gehört der Wert mit 4,73 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Position eins an der Spitze des Index. Der Dax liegt derzeit bei 11.556 Punkten (unverändert 0,01 Prozent). Damit entwickelt sich die Lufthansa-Aktie besser als der Index.

Am Dienstag ist die Lufthansa-Aktie zum Preis von 11,31 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 12,15 Euro.

Die Lufthansa-Aktie liegt mit 22,9 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 15,39 Euro beträgt. Es war am 16. März 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. Oktober 2016 und beträgt 9,10 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 192,71 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 31,9 Millionen Euro gehandelt worden. Am 8. Juli 1998 wurde mit 26,64 Euro das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie erreicht. Mit 6,29 Euro wurde das Allzeit-Tief am 12. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

16.01.2017 HSBC hebt Ziel für Lufthansa auf 9,75 Euro - 'Reduce'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Lufthansa von 9,50 auf 9,75 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Reduce" belassen. Das neue Kursziel resultiere aus einem neuen Bewertungszeitraum, doch bleibe er für die Fluggesellschaft weiterhin vorsichtig gestimmt, schrieb Analyst Andrew Lobbenberg in einer Studie vom Montag. Der erste Ausblick lasse auf ein schwieriges und ungewisses Jahr 2017. Die Treibstoffkosten dürften steigen und die Durchschnittserlöse unter Druck bleiben. Zwar gebe es Fortschritte bei einigen Übernahmen und Verknüpfungen innerhalb des Sektors, doch bleibe der Erfolg auch hier ungewiss./tav/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%