Lufthansa-Aktie - WKN 823212
Lufthansa mit deutlichen Kursverlusten von 3 Prozent

Der Wert der Fluglinie Lufthansa gehört heute mit einem Minus von 3 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Aktuell wird der Wert mit 10,96 Euro gehandelt.

FrankfurtEnttäuschung bei den Anlegern von Lufthansa. Aktuell fällt die Aktie der Fluglinie auf den Stand von 10,96 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 2,97 Prozent verschlechtert.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Lufthansa von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 14,00 auf 8,50 Euro gesenkt. Die Mai-Verkehrszahlen der Pariser Flughäfen zeigten, dass die deutsche Fluggesellschaft Passagiere an Konkurrent Air France-KLM verliere, schrieb Analystin Ruxandra Haradau-Doser in einer Studie vom Dienstag. Sie senkte ihre Gewinnschätzungen und sieht die Gefahr einer Gewinnwarnung. Zudem sei die Lufthansa nun ihre am wenigsten bevorzugte Aktie in der Branche.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 2,97 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie liegt auf Rang 28 in der Schlussgruppe des Index. Der Dax liegt derzeit bei 9.513 Punkten (minus 1,5 Prozent). Daher entwickelt sich die Lufthansa-Aktie schwächer als der Index.

Am Dienstag ist die Lufthansa-Aktie zum Preis von 11,02 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 11,22 Euro.

Die Lufthansa-Aktie liegt mit 28,9 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 15,41 Euro beträgt. Es war am 6. Januar 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. August 2015 und beträgt 10,25 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 68,91 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 43,6 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie beträgt 26,64 Euro und war am 8. Juli 1998 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 12. März 2003 liegt bei 6,29 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

13.06.2016 Equinet belässt Lufthansa auf 'Buy' - Ziel 20 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für die Lufthansa nach der Präsentation der Eurowings-Strategie auf "Buy" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen. Er habe den Eindruck gewonnen, dass die Strategie der Lufthansa-Billigtochter Sinn mache, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Montag. Eurowings könnte eine bedeutende Rolle beim bevorstehenden Zusammenwachsen der Branche in Europa spielen./tav/das

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%