Lufthansa-Aktie - WKN 823212
Lufthansa mit guten Kursgewinnen

Mit einer Steigerung von 0,8 Prozent gehört der Wert der Fluglinie Lufthansa heute zu den Gewinnern des Tages. Der Anteilschein notiert zuletzt mit 20,19 Euro.

FrankfurtDie Aktionäre von Lufthansa haben keinen richtigen Grund zur Freude. Bisher kann der Anteilschein unwesentlich zulegen. Aktuell erreicht der Anteilschein der Fluglinie den Stand von 20,19 Euro und verbessert sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 0,77 Prozent.

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Lufthansa vor Zahlen für das zweite Quartal von 12,70 auf 14,90 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. Nachdem die Fluggesellschaft innerhalb der Branche zuletzt am lautesten von Signalen für eine verbesserte Geschäfts- und Preisentwicklung gesprochen habe, dürften die Anleger nun eine Anhebung des Jahresziels für den bereinigten operativen Gewinn (Ebit) erwarten, schrieb Analyst Anand Date in einer Studie vom Mittwoch. Billigfluggesellschaften dürften die Lufthansa weiter aggressiv auf ihren Heimatmärkten attackieren, und die eigene Billigtochter Eurowings müsse ihre Wettbewerbsfähigkeit bezüglich der Kosten noch beweisen.

Der Wert gehört im Dax mit 0,77 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Platz sieben im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.460 Punkten (plus 0,18 Prozent). Damit entwickelt sich die Lufthansa-Aktie stärker als der Index.

Am Mittwoch ist die Lufthansa-Aktie zum Preis von 20,00 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 20,33 Euro.

Die Lufthansa-Aktie liegt mit 2,2 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 20,65 Euro beträgt. Es war am 3. Juli 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. Oktober 2016 und beträgt 9,10 Euro.

Auf 88,03 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 52,8 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie beträgt 26,64 Euro und war am 8. Juli 1998 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 12. März 2003 liegt bei 6,29 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

04.07.2017 Bernstein belässt Lufthansa auf 'Underperform' - Ziel 15,40 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Lufthansa auf "Underperform" mit einem Kursziel von 15,40 Euro belassen. Solange die Fluggesellschaft den Konkurrenten Air Berlin nicht kauft, würde eine Kapazitätsaufstockung bei der Billigflugtochter Eurowings durch Leasing von Maschinen inklusive Besatzung (Wet Lease) zu einer weiteren Marktkonsolidierung führen, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer Studie vom Dienstag. Dennoch bleibt der Experte mit Blick auf die Lufthansa skeptisch, da steigende Kapazitäten im europäischen Markt und die Konkurrenz durch Billigflieger mittel- bis langfristig die Gewinnentwicklung belasten könnten./mis/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%