Lufthansa-Aktie - WKN 823212
Lufthansa verzeichnet mit 0,6 Prozent geringe Verluste

Mit einem Minus von 0,6 Prozent gehört der Anteilschein der Fluglinie Lufthansa heute zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert notiert zuletzt mit 12,26 Euro.

FrankfurtUnmerklich abwärts geht es mit dem Wert der Lufthansa. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein der Fluggesellschaft 8 Cent (0,65 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 12,34 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Lufthansa-Anteilschein mit 12,26 Euro gehandelt.

Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Lufthansa auf "Buy" mit einem Kursziel von 15 Euro belassen. Mit Blick auf die Passagierkapazitäten der Fluggesellschaften dürfte die Sommersaison besser verlaufen als am Markt gemeinhin erwartet, schrieb Analyst Yan Derocles in einer Branchenstudie vom Freitag. Das diszipliniertere Vorgehen vieler Airlines sei positiv für die Ticket-Verkaufspreise. An Lufthansa schätzt er das Selbsthilfepotenzial und die Konzernaktivitäten im Billigsegment.

Im Dax gehört der Wert mit 0,65 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Rang 27 in der Schlussgruppe der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 11.665 Punkten (plus 0,32 Prozent). Daher entwickelt sich die Lufthansa-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 12,35 Euro ist der Wert am Freitag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 12,42 Euro.

Die Lufthansa-Aktie liegt mit 20,3 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 15,39 Euro beträgt. Es war am 16. März 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 10. Oktober 2016 und beträgt 9,10 Euro.

Auf 30,15 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 31,9 Millionen Euro gehandelt worden. Am 8. Juli 1998 wurde mit 26,64 Euro das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie erreicht. Mit 6,29 Euro wurde das Allzeit-Tief am 12. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

02.02.2017 Commerzbank belässt Lufthansa auf 'Reduce' - Ziel 9 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Lufthansa nach Bekanntgabe einer Kooperation mit der Fluggesellschaft Etihad auf "Reduce" mit einem Kursziel von 9 Euro belassen. Eine engere Zusammenarbeit der beiden Gesellschaften sei willkommen, wenn Kosten dadurch deutlich gesenkt würden, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Donnerstag. Die Lufthansa dürfte dies etwas entlasten, doch dürfte der Wettbewerbsdruck durch die Billigflieger mindestens auf der Kurzstrecke weiterhin hoch bleiben./tav/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%