Marktbericht MDax
Kaum Bewegung im MDax - Hugo Boss mit deutlichen Kursgewinnen

Die Anleger von MDax-Werten verbuchen nach Handelsschluss des Mittwochs minimale Rückgänge. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Hugo Boss, Axel Springer und Bilfinger.

FrankfurtZur Zeit steht der MDax bei 24.799 Punkten und damit auf dem Niveau des gestrigen Börsenschlusses. 48 Prozent der Aktien zeigen bislang eine positive und 52 Prozent eine negative Entwicklung. Während der TecDax ebenfalls mit 0,08 Prozent verliert, gewinnt der SDax 0,09 Prozent. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina Hugo Boss mit 71,65 Millionen Euro Umsatz, Axel Springer mit 17,88 Millionen Euro und Gea Group mit 17,18 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Modeunternehmens Hugo Boss mit 6,42 Prozent, des Medienunternehmens Axel Springer mit 4,71 Prozent und des Baudienstleisters Bilfinger mit 2,04 Prozent Kursgewinn. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Kupferherstellers Aurubis mit 4,66 Prozent, des Stahlproduzenten Salzgitter mit 2,60 Prozent und Schaeffler mit 1,92 Prozent Rückgang.

Tops

Freude bei den Anlegern von Hugo Boss. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index hervorragend zulegen. Zuletzt erreicht der Wert der Modefirma den aktuellen Stand von 69,43 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages um 6,42 Prozent verbessern. Die Commerzbank hat Hugo Boss nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 76 Euro belassen. Das Wachstum auf vergleichbarer Basis und die Ergebnisse hätten die Erwartungen im zweiten Quartal übertroffen, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Mittwoch. Die Dynamik des Modekonzerns dürfte in den kommenden Quartalen hoch bleiben.

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Axel Springer. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Medienunternehmens 2,55 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 54,10 Euro und macht damit deutliche 4,71 Prozent gut. Zuletzt wurde Axel Springer mit 56,65 Euro gehandelt. Die Commerzbank hat die Einstufung für Axel Springer nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Dier Medienkonzern habe für das zweite Quartal starke Ergebnisse vorgelegt, schrieb Analystin Sonia Rabussier in einer Studie vom Mittwoch. Der Bezahlbereich der "Bild"-Zeitung habe sich positiv bemerkbar gemacht.

Die Aktie des Baukonzerns Bilfinger gehört heute mit einem Anstieg von 2,04 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 34,89 Euro kann sich das Papier des Bau- und Industriedienstleisters um klare 71 Cent auf 35,60 Euro verbessern.

Flops

Abwärts um 4,66 Prozent geht es mit dem Kurs von Aurubis. Aktuell verliert der Wert des Rohstoffkonzerns, der am vorigen Börsentag mit 76,46 Euro aus dem Handel gegangen ist, 3,56 Euro (4,66 Prozent). Zuletzt wird Aurubis mit 72,90 Euro notiert.

Die Aktie des Stahlkochers Salzgitter gehört mit einem Minus von 2,6 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 37,83 Euro hat sie sich um 99 Cent auf 36,84 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute mit dem Wert von Schaeffler. Bis zur Stunde verliert der Wert deutliche 24 Cent und notiert mit 1,92 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 12,23 Euro. Zuletzt wird Schaeffler mit 12,00 Euro gehandelt.

Analysten-Report

02.08.2017 Commerzbank belässt Axel Springer auf 'Hold' - Ziel 53 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Axel Springer nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Dier Medienkonzern habe für das zweite Quartal starke Ergebnisse vorgelegt, schrieb Analystin Sonia Rabussier in einer Studie vom Mittwoch. Der Bezahlbereich der "Bild"-Zeitung habe sich positiv bemerkbar gemacht./ag/zb Datum der Analyse: 02.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

02.08.2017 HSBC belässt Dürr auf 'Hold' - Ziel 104 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat Dürr nach überraschend guten Auftragseingangsdaten des VDMA auf "Hold" mit einem Kursziel von 104 Euro belassen. Der Ausblick des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), der sich weiter aufgehellt habe, weise für die startende Berichtssaison mittelgroßer deutscher Sektorunternehmen in eine positive Richtung, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Branchenstudie vom Mittwoch./ck/gl Datum der Analyse: 02.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

02.08.2017 Goldman senkt Ziel für Gea Group auf 35,50 Euro - 'Neutral'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Gea Group von 36,00 auf 35,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die zweite Gewinnwarnung in neun Monaten habe die Erwartungen an eine deutliche Erholung im laufenden Jahr gedämpft, schrieb Analyst Jack O'Brien in einer Studie vom Mittwoch. Die mittelfristigen Margenziele des Anlagenbauers erschienen nun unerreichbar./ag/zb Datum der Analyse: 02.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

02.08.2017 Commerzbank hebt Ziel für Fuchs Petrolub auf 50 Euro - 'Hold'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Fuchs Petrolub von 47 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Weitergabe höherer Rohstoffkosten werde sich wohl bis 2018 hinziehen, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Mittwoch./ag/zb Datum der Analyse: 02.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%