Marktbericht MDax
MDax im Seitwärtskurs - Brenntag im Sturzflug

Die Anteilseigner von MDax-Werten verbuchen nach Handelsschluss des Mittwochs minimale Gewinne. Die Liste der Tops wird angeführt von Rheinmetall, Salzgitter und Hochtief.

FrankfurtZur Zeit steht der MDax bei 20.659 Punkten und hat damit 0,21 Prozent zugelegt. 64 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 36 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der SDax mit 1,41 Prozent als auch der TecDax mit 1,18 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im MDax erzielen heute Deutsche Wohnen mit 48,15 Millionen Euro Umsatz, K+S mit 36,41 Millionen Euro und Rheinmetall mit 36,07 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Rüstungskonzerns Rheinmetall mit 5,71 Prozent, des Stahlunternehmens Salzgitter mit 5,35 Prozent und des Bau- und Industriedienstleisters Hochtief mit 5,18 Prozent Anstieg. Die größten Verlierer sind die Aktien des Chemiehändlers Brenntag mit 6,05 Prozent, Schaeffler mit 5,20 Prozent und des Immobilienunternehmens LEG Immobilien mit 4,27 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern von Rheinmetall. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index sehr klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Rüstungskonzerns den aktuellen Stand von 67,75 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um 5,71 Prozent verbessern.

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Salzgitter. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Stahlkochers 1,49 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 27,76 Euro und macht damit sehr deutliche 5,35 Prozent gut. Zuletzt wurde Salzgitter mit 29,24 Euro gehandelt.

Die Aktie des Baudienstleisters Hochtief gehört heute mit einem Zuwachs von 5,18 Prozent zu den Hoffnungsträgern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 122,70 Euro kann sich das Papier des Bau- und Industriedienstleisters um hervorragende 6,35 Euro auf 129,05 Euro verbessern.

Flops

Die Anteilseigner von Brenntag können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Chemiehändlers sehr deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 45,51 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 6,05 Prozent verschlechtert. Die Baader Bank hat die Einstufung für Brenntag nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Das dritte Quartal des Chemikalienhändlers sei etwas schwächer als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Christian Obst in einer Studie vom Mittwoch. Das Geschäftsumfeld bleibe schwierig.

Abwärts um 5,20 Prozent geht es mit dem Kurs von Schaeffler. Aktuell verliert der Wert, der am vorigen Börsentag mit 12,99 Euro aus dem Handel gegangen ist, 68 Cent (5,2 Prozent). Zuletzt wird Schaeffler mit 12,32 Euro notiert. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Schaeffler nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 18 Euro belassen. Eine positive Überraschung im Autogeschäft habe die schwächere Marge im Industriegeschäft mehr als ausgeglichen, schrieb Analyst Michael Raab in einer Studie vom Mittwoch. Die von dem Zulieferer nun mitgeteilten zusätzlichen Kostensenkungen dürften die Ergebnisentwicklung weiter stützen.

Die Aktie des Immobilienkonzerns LEG Immobilien gehört mit einem Minus von 4,27 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 75,65 Euro hat sie sich um 3,23 Euro auf 72,42 Euro verschlechtert. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für LEG Immobilien nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 100 Euro belassen. Das Unternehmen befinde sich auf einem soliden Wachstumspfad, schrieb Analyst Thomas Neuhold in einer Studie vom Mittwoch.

Analysten-Report

09.11.2016 Deutsche Bank belässt Rational auf 'Buy' - Ziel 500 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Rational nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 500 Euro belassen. Ungünstige Währungseffekte hätten belastet, aber fundamental sei bei dem Hersteller von Großküchengeräten alles in Ordnung, schrieb Analystin Franziska Eckersberger in einer Studie vom Mittwoch./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

09.11.2016 Baader Bank belässt Brenntag auf 'Hold' - Ziel 48 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Brenntag nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Das dritte Quartal des Chemikalienhändlers sei etwas schwächer als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Christian Obst in einer Studie vom Mittwoch. Das Geschäftsumfeld bleibe schwierig./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

09.11.2016 Deutsche Bank belässt Rhön-Klinikum auf 'Hold' - Ziel 26 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Rhön-Klinikum nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 26 Euro belassen. Trotz Gegenwinds sei das dritte Quartal des Krankenhausbetreibers robust verlaufen, schrieb Analyst Falko Friedrichs in einer Studie vom Mittwoch./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

09.11.2016 Commerzbank belässt Osram auf 'Buy' - Ziel 60 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Osram nach Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr auf "Buy" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Operativ (Ebita) habe der Lichtspezialist im Schlussquartal enttäuscht, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Mittwoch. Der Ausblick auf das neue Geschäftsjahr sei aber wie erwartet ausgefallen. Sein Kauf-Votum begründete der Analyst mit der aus seiner Sicht weiterhin attraktiven Bewertung der Aktie./tav/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%