Marktbericht MDax
MDax-Werte laufen schlechter - Leoni verliert deutlich

Die Aktionäre von MDax-Werten registrieren nach Handelsschluss des Dienstags minimale Rückgänge. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Hugo Boss, Lanxess und Salzgitter.

FrankfurtDer MDax notiert derzeit bei 21.729 Punkten und hat damit 0,55 Prozent verloren. Insgesamt sind 24 Prozent der Werte im Plus und 76 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der SDax mit 0,65 Prozent als auch der TecDax mit 0,94 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina K+S mit 41,69 Millionen Euro Umsatz, Leoni mit 34,88 Millionen Euro und Hugo Boss mit 26,45 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Bekleidungskonzerns Hugo Boss mit 2,62 Prozent, des Chemiekonzerns Lanxess mit 2,56 Prozent und des Stahlunternehmens Salzgitter mit 1,41 Prozent Zuwachs. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Automobilzulieferers Leoni mit 6,13 Prozent, des Internethändlers Zalando mit 2,38 Prozent und des Immobilienkonzerns TAG Immobilien mit 1,85 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktie des Bekleidungskonzerns Hugo Boss gehört heute mit einem Plus von 2,62 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 56,52 Euro kann sich das Papier des Modekonzerns um klare 1,48 Euro auf 58,00 Euro verbessern.

Bergauf geht es heute mit dem Wert von Lanxess. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Chemieunternehmens 1,20 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 46,80 Euro und macht damit deutliche 2,56 Prozent gut. Zuletzt wurde Lanxess mit 48,00 Euro gehandelt.

Freude bei den Anlegern von Salzgitter. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Stahlunternehmens den aktuellen Stand von 28,49 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortag um 1,41 Prozent verbessern. Das Analysehaus RBC Capital hat Salzgitter AG auf "Outperform" mit einem Kursziel von 33 Euro belassen. Er rechne mit einem starken zweiten Halbjahr des Stahlkonzerns, schrieb Analyst Ioannis Masvoulas in einer Studie vom Dienstag. Die Aktie preise die Fortschritte beim Umbau des Unternehmens sowie das Aufwärtspotenzial durch die anstehenden Handelszölle der Europäischen Union noch nicht vollständig ein.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von Leoni. Aktuell fällt die Aktie des Kabelspezialisten auf den Stand von 33,40 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um sehr klare 6,13 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von Zalando können sich nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Internethändlers deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 36,37 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,38 Prozent verschlechtert.

Bergab um 1,85 Prozent geht es mit dem Kurs von TAG Immobilien. Aktuell verliert der Wert des Immobilienunternehmens, der am vorigen Börsentag mit 13,00 Euro aus dem Handel gegangen ist, 24 Cent (1,85 Prozent). Zuletzt wird TAG Immobilien mit 12,76 Euro notiert.

Analysten-Report

16.08.2016 UBS belässt Deutsche Euroshop auf 'Sell' - Ziel 36 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Euroshop nach Halbjahreszahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. Die wichtigsten Kennziffern seien alles andere als aufregend gewesen und die Unternehmensziele unverändert, schrieb Analyst Osmaan Malik in einer Studie vom Dienstag./ajx/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

16.08.2016 UBS senkt Ziel für K+S auf 15 Euro - 'Sell'
Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für K+S nach Quartalszahlen von 16 auf 15 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Er habe seine Gewinnschätzungen je Aktie aufgrund operativer Probleme deutlich gekürzt, schrieb Analyst Sabyasachi Niyogi in einer Studie vom Dienstag. Der Dünger- und Salzhersteller habe einen holprigen Weg vor sich. Eine Erholung der Kalipreise erscheine zudem erst einmal unwahrscheinlich./ajx/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

16.08.2016 Goldman belässt Axel Springer auf 'Neutral' - Ziel 49 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Axel Springer auf "Neutral" mit einem Kursziel von 49 Euro belassen. Rubrikenangebote seien im Internet weiter auf dem Vormarsch, wobei dieses Geschäftsmodell mit Kleinanzeigenkunden selbst in reifen Märkten noch wachse, schrieb Analyst Alexander Balakhnin in einer Branchenstudie vom Dienstag. Dabei verfügten die führenden Unternehmen der Branche über eine hohe Preissetzungsmacht./tav/gl Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

16.08.2016 RBC Capital belässt Salzgitter auf 'Outperform' - Ziel 33 Euro
Das Analysehaus RBC Capital hat Salzgitter AG auf "Outperform" mit einem Kursziel von 33 Euro belassen. Er rechne mit einem starken zweiten Halbjahr des Stahlkonzerns, schrieb Analyst Ioannis Masvoulas in einer Studie vom Dienstag. Die Aktie preise die Fortschritte beim Umbau des Unternehmens sowie das Aufwärtspotenzial durch die anstehenden Handelszölle der Europäischen Union noch nicht vollständig ein./gl/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%