Marktbericht MDax
Verhaltene Kauflaune bei MDax-Werten - Wacker Chemie gewinnt deutlich

Geringfügige Gewinne verzeichnen die Anleger im MDax nach Börsenschluss des Dienstags. Die beste Performance erreichen Wacker Chemie, RTL Group und Bilfinger.

FrankfurtDer MDax notiert derzeit bei 21.971 Punkten und hat damit 0,37 Prozent gewonnen. 60 Prozent der Aktien zeigen bis jetzt eine positive und 40 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der SDax mit 0,38 Prozent als auch der TecDax mit 0,25 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im MDax die größten Handelsvolumina K+S mit 25,27 Millionen Euro Umsatz, Covestro mit 21,69 Millionen Euro und Metro mit 18,28 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien der Chemiefirma Wacker Chemie mit 3,60 Prozent, des Fernsehsenders RTL Group mit 3,33 Prozent und des Bau- und Industriedienstleisters Bilfinger mit 2,64 Prozent Zuwachs. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Flughafenbetreibers Fraport mit 2,33 Prozent, des Arzneimittel-Herstellers Stada mit 0,71 Prozent und des Shoppingcenter-Betreibers Deutsche Euroshop mit 0,65 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktionäre von Wacker Chemie können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Chemieunternehmens den aktuellen Stand von 96,78 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,6 Prozent zulegen.

Um 3,33 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von RTL Group. Aktuell gewinnt der Wert des Fernsehsenders klare 2,23 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 67,01 Euro. Zuletzt wird RTL Group mit 69,24 Euro gehandelt.

Die Aktie des Bau- und Industriedienstleisters Bilfinger, die beim letzten Börsenschluss mit 35,10 Euro notierte, zeigt mit 2,64 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 36,02 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Die Aktie des Flughafenbetreibers Fraport gehört mit einem Minus von 2,33 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 56,97 Euro hat sie sich um 1,33 Euro auf 55,64 Euro verschlechtert.

Minimal bergab geht es auch mit dem Wert der Stada. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Pharmaunternehmens 35 Cent (0,71 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 49,35 Euro des Vortages. Zuletzt wird Stada mit 49,00 Euro gehandelt. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Stada mit "Halten" und einem Kursziel von 49 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Hoffnungen auf eine Übernahme oder Aufspaltung des Arzneiherstellers hätten sich seit Bekanntwerden des finanziellen Engagements von Active Ownership Capital deutlich im Kurs niedergeschlagen, schrieb Analyst Volker Braun in einer Studie vom Dienstag. Aus fundamentaler Sicht halte er aber einen weiteren Anstieg der Bewertung weder für gerechtfertigt noch eine Übernahme für hochwahrscheinlich.

Leichte Enttäuschung ebenfalls bei den Anlegern von Deutsche Euroshop. Bisher fällt die Aktie des Gewerbeimmobilien-Spezialisten minimal auf den aktuellen Stand von 37,95 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,65 Prozent minimal verschlechtert.

Analysten-Report

20.12.2016 DZ Bank senkt Brenntag auf 'Verkaufen' - Fairer Wert 47 Euro
Die DZ Bank hat Brenntag von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft. Der unveränderte faire Wert von 47 Euro sei im Zuge der jüngsten Kursrally deutlich überschritten worden, schrieb Analyst Thomas Maul in einer Studie vom Dienstag. Dies reflektiere die Hoffnung auf ein besseres US-Geschäft des Chemikalienhändlers. Derzeit sei das Chance-Risiko-Verhältnise angesichts stark gestiegener Bewertungsmultiplikatoren aber ungünstig. Der Experte rät zu Gewinnmitnahmen./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

20.12.2016 Baader Bank streicht Alstria Office von 'Top Stock Ideas'-Liste
Die Baader Bank hat die Aktie von Alstria Office von der "Top Stock Ideas"-Liste gestrichen, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Das Papier des Immobilienkonzerns habe sich seit der letzten Aktualisierung vor gut zwei Monaten rund 11 Prozent schlechter als der Vergleichsindex Stoxx Europe 600 entwickelt, hieß es zur Begründung in einer am Dienstag veröffentlichten Studie./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

20.12.2016 Lampe nimmt Stada mit 'Halten' wieder auf - Ziel 49 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat Stada mit "Halten" und einem Kursziel von 49 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Hoffnungen auf eine Übernahme oder Aufspaltung des Arzneiherstellers hätten sich seit Bekanntwerden des finanziellen Engagements von Active Ownership Capital deutlich im Kurs niedergeschlagen, schrieb Analyst Volker Braun in einer Studie vom Dienstag. Aus fundamentaler Sicht halte er aber einen weiteren Anstieg der Bewertung weder für gerechtfertigt noch eine Übernahme für hochwahrscheinlich./ajx/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

20.12.2016 Baader Bank belässt Aurubis auf 'Buy' - Ziel 60 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Aurubis auf "Buy" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Das Papier der Kupferhütte bleibe zudem auf der Liste der "Top Stock Ideas", wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie von Analyst Christian Obst hervorgeht. Aurubis habe ein gutes Jahr vor sich, schrieb Obst./ajx/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%