Marktbericht SDax
Kaum Bewegung im SDax

Geringfügige Verluste registrieren die Anteilseigner im SDax nach Handelsschluss des Mittwochs. Die Liste der Tops wird angeführt von SAF Holland, Wacker Neuson und Cewe.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 9.979 Punkten und damit auf dem Niveau des gestrigen Börsenschlusses. 54 Prozent der Aktien zeigen bis jetzt eine positive und 46 Prozent eine negative Entwicklung. Ebenso verliert der TecDax mit 0,02 Prozent, während der MDax 0,46 Prozent gewinnt. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute mit 5,46 Millionen Euro Umsatz, Kloeckner mit 3,99 Millionen Euro und Sixt mit 3,85 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Nutzfahrzeug-Zulieferers SAF Holland mit 2,62 Prozent, des Maschinenherstellers Wacker Neuson mit 2,52 Prozent und des Fotokonzerns Cewe mit 2,30 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Gasdruckfederspezialisten Stabilus mit 2,69 Prozent, des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus mit 2,37 Prozent und der Tippspiel-Plattform Zeal Network mit 1,84 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern von SAF Holland. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Nutzfahrzeug-Zulieferers den aktuellen Stand von 14,49 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagsstand um 2,62 Prozent verbessern. Die Deutsche Bank hat die Einstufung für SAF-Holland vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. Der Lkw-Zulieferer dürfte das Jahr 2016 etwas unter dem eigenen Umsatzziel abgeschlossen haben, das Margenziel aber dennoch erreicht haben, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer Studie vom Mittwoch.

Bergauf geht es heute mit dem Wert von Wacker Neuson. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein des Maschinenbauers 46 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 18,04 Euro und macht damit deutliche 2,52 Prozent gut. Zuletzt wurde Wacker Neuson mit 18,50 Euro gehandelt.

Der Anteilschein des Fotokonzerns Cewe gehört heute mit einem Zuwachs von 2,3 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 77,80 Euro kann sich das Papier des Fotounternehmens um klare 1,79 Euro auf 79,59 Euro verbessern.

Flops

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Stabilus. Bis zur Stunde verliert der Wert des Gasdruckfederspezialisten deutliche 1,61 Euro und notiert mit 2,69 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 59,85 Euro. Zuletzt wird Stabilus mit 58,24 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Tele Columbus. Aktuell fällt die Aktie des Kabelnetzbetreibers auf den Stand von 7,99 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 2,37 Prozent verschlechtert.

Die Aktionäre von Zeal Network können sich nicht freuen. Bislang gibt die Aktie der Tippspiel-Plattform deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 27,44 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,84 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

15.03.2017 Deutsche Bank belässt SAF-Holland auf 'Hold' - Ziel 11 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für SAF-Holland vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. Der Lkw-Zulieferer dürfte das Jahr 2016 etwas unter dem eigenen Umsatzziel abgeschlossen haben, das Margenziel aber dennoch erreicht haben, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer Studie vom Mittwoch./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

15.03.2017 Deutsche Bank nimmt GFK mit 'Hold' wieder auf - Ziel nun 46 Euro
Die Deutsche Bank hat die Aktie des Marktforschungsunternehmens GfK mit "Hold" und einem Kursziel von 46 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Vor dem Hintergrund der Übernahmeofferte des Investors KKR erscheine ein Zwangsabfindungsverfahren (Squeeze-Out) nun als wahrscheinlichstes Szenario, schrieb Analyst Benjamin Kohnke in einer Studie vom Mittwoch. Die Frage sei, zu welchem Preis. Das Chance-Risiko-Verhältnis sei nun ausgewogen./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

15.03.2017 Baader Bank belässt Sixt auf 'Hold' - Ziel 53 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für die im SDax notierten Stammaktien von Sixt auf "Hold" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Die soliden Zahlen für 2016 lägen im Rahmen der Schätzungen, reflektierten aber eine gewisse Verlangsamung der internationalen Expansion im Autovermietgeschäft des Unternehmens, schrieb Analyst Christian Weiz in einer Studie vom Mittwoch./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

15.03.2017 Equinet belässt Patrizia Immobilien auf 'Buy' - Ziel 22 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Patrizia Immobilien auf "Buy" mit einem Kursziel von 22 Euro belassen. Nach den guten Zahlen für das vierte Quartal und einem erhöhten Unternehmensziel für das diesjährige operative Ergebnis habe er seine Gewinnschätzungen leicht angehoben, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Mittwoch./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%