Marktbericht SDax: SDax kann sich gut behaupten - Hypoport im Höhenflug

Marktbericht SDax
SDax kann sich gut behaupten - Hypoport im Höhenflug

Die Anleger von SDax-Werten verzeichnen nach Handelsschluss des Freitags deutliche Zuwächse. Die Liste der Tops wird angeführt von Hypoport, WASHTEC AG und Deutz.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 10.852 Punkten und hat damit 1,19 Prozent zugelegt. Insgesamt sind 76 Prozent der Werte im Plus und 24 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der TecDax mit 1,02 Prozent als auch der MDax mit 1,54 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Kloeckner mit 11,57 Millionen Euro Umsatz, Hypoport mit 8,27 Millionen Euro und mit 5,06 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien des Finanzdienstleisters Hypoport mit 11,65 Prozent, des Maschinenbauers WASHTEC AG mit 4,79 Prozent und des Maschinenbauers Deutz mit 4,24 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Zeitarbeit-Vermittlers Amadeus FiRe mit 4,40 Prozent, des Solar- und Windparkbetreibers Capital Stage mit 1,45 Prozent und des Druckmaschinenherstellers König & Bauer mit 1,13 Prozent Verlust.

Tops

Um 11,65 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Hypoport. Aktuell gewinnt der Wert des Finanzdienstleisters glasklare 12,15 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 104,30 Euro. Zuletzt wird Hypoport mit 116,45 Euro gehandelt. Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Hypoport von 105 auf 154 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Nach dem starken ersten Quartal stockte Analyst Gerhard Orgonas seine Gewinnschätzung für den Finanzdienstleister um 6 Prozent auf. Das neue digitale Versicherungsgeschäft InsurTech bewertet er in seiner Studie vom Freitag nun mit 44 Euro je Aktie.

Die Aktie WASHTEC AG, die beim letzten Börsenschluss mit 64,50 Euro notierte, zeigt mit 4,79 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 67,59 Euro eine positive Entwicklung.

Freude bei den Anlegern von Deutz. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Maschinenbauers den aktuellen Stand von 7,35 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 4,24 Prozent verbessern.

Flops

Bergab um 4,40 Prozent geht es mit dem Kurs von Amadeus FiRe. Aktuell verliert der Wert des Zeitarbeit-Vermittlers, der am vorigen Börsentag mit 85,50 Euro aus dem Handel gegangen ist, 3,76 Euro (4,4 Prozent). Zuletzt wird Amadeus FiRe mit 81,74 Euro notiert.

Die Aktie des Solar- und Windparkbetreibers Capital Stage gehört mit einem Rückgang von 1,45 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 6,20 Euro hat sie sich um 9 Cent auf 6,11 Euro verschlechtert. Die Baader Bank hat die Einstufung für Capital Stage auf "Buy" mit einem Kursziel von 7,80 Euro belassen. Die Berufung des Umweltaktivisten und Filmemachers Nicolas Hulot zum französischen Umweltminister unterstreiche die große Bedeutung des Themas Erneuerbare Energien in Frankreichs neuer Regierung, schrieb Analyst Tim Dawson in einer Studie vom Freitag. Die Aktie des Wind- und Solarparkbetreibers biete eine risikoarme Investmentmöglichkeit, am Wachstum dieser Branche teilzuhaben.

Bergab geht es heute mit dem Wert von König & Bauer. Bis zur Stunde verliert der Wert des Druckmaschinenherstellers deutliche 66 Cent und notiert mit 1,13 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 58,60 Euro. Zuletzt wird König & Bauer mit 57,94 Euro gehandelt.

Analysten-Report

19.05.2017 Berenberg hebt Ziel für Hypoport auf 154 Euro - 'Buy'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Hypoport von 105 auf 154 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Nach dem starken ersten Quartal stockte Analyst Gerhard Orgonas seine Gewinnschätzung für den Finanzdienstleister um 6 Prozent auf. Das neue digitale Versicherungsgeschäft InsurTech bewertet er in seiner Studie vom Freitag nun mit 44 Euro je Aktie./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.05.2017 Berenberg hebt Ziel für Zooplus auf 192 Euro - 'Hold'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Zooplus nach endgültigen Zahlen von 150 auf 192 Euro angehoben. Die Einstufung ließ Analystin Julia Scheufler in einer Studie vom Freitag aber auf "Hold". Der Onlinehändler für Heimtierbedarf sei im ersten Quartal gut gewachsen, die Marge habe allerdings unter der anhaltenden Konzentration auf das weniger profitable Futtergeschäft gelitten. Die Expertin sieht das Unternehmen aber auf einem guten Weg in Richtung Jahresziele. In der Vergangenheit habe Zooplus die Ziele im Jahresverlauf immer wieder aufgestockt./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.05.2017 Hauck & Aufhäuser lässt Tele Columbus auf 'Buy' - Ziel 11,80 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Tele Columbus vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 11,80 Euro belassen. Analyst Robin Brass rechnet in einer Studie vom Freitag mit soliden Ergebnissen für das erste Quartal. Im zweiten Quartal dürfte das Wachstum des Kabelnetzbetreibers anziehen./ag/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

19.05.2017 Independent Research lässt DMG Mori auf 'Verkaufen'
Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für DMG Mori auf "Verkaufen" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Der Werkzeugmaschinenhersteller habe im ersten Quartale die eigenen Ziele sowie seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom Freitag. Durch den Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der DMG Mori Company spiele die eigene Geschäftsentwicklung allerdings für die Aktie nur eine untergeordnete Rolle. Sie habe vielmehr den Charakter einer Anleihe mit unendlicher Laufzeit./ag/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%