Marktbericht SDax: SDax kommt nicht voran - SGL Carbon im Sturzflug

Marktbericht SDax
SDax kommt nicht voran - SGL Carbon im Sturzflug

Geringfügige Verluste notieren die Anteilseigner im SDax nach Handelsschluss des Mittwochs. Die Liste der Tops wird angeführt von Capital Stage, Amadeus FiRe und Wacker Neuson.

FrankfurtDer SDax liegt derzeit bei 9.012 Punkten und hat sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages unwesentlich verändert. 60 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 40 Prozent eine negative Entwicklung. Auf der anderen Seite gewinnen sowohl der TecDax mit 0,14 Prozent als auch der MDax mit 0,03 Prozent. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute SGL Carbon mit 6,62 Millionen Euro Umsatz, Elringklinger mit 5,79 Millionen Euro und mit 5,52 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des Solar- und Windparkspezialisten Capital Stage mit 5,23 Prozent, des Zeitarbeit-Vermittlers Amadeus FiRe mit 3,20 Prozent und des Spezialmaschinenbauers Wacker Neuson mit 2,42 Prozent Zuwachs. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Carbonherstellers SGL Carbon mit 8,91 Prozent, des Blutplasma-Spezialisten Biotest mit 4,81 Prozent und des IT-Leasingunternehmens Grenkeleasing mit 4,21 Prozent Verlust.

Tops

Um 5,23 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Capital Stage. Aktuell gewinnt der Wert des Solar- und Windparkspezialisten sehr klare 31 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 6,01 Euro. Zuletzt wird Capital Stage mit 6,32 Euro gehandelt.

Die Aktionäre von Amadeus FiRe können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Personaldienstleisters den aktuellen Stand von 72,55 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,2 Prozent zulegen.

Der Wert des Maschinenbauers Wacker Neuson gehört heute mit einem Zuwachs von 2,42 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 13,23 Euro kann sich das Papier des Spezialmaschinenbauers um klare 32 Cent auf 13,55 Euro verbessern.

Flops

Die Anteilseigner von SGL Carbon können sich nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Carbonherstellers sehr klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 8,86 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 8,91 Prozent verschlechtert. Das Analysehaus Warburg Research hat SGL Group nach der Ankündigung einer Kapitalerhöhung von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel auf 9 Euro belassen. Mit dem Schritt bessere der angeschlagene Kohlenstoffspezialist seine Bilanz wieder auf, schrieb Analyst Björn Voss in einer Studie vom Mittwoch.

Abwärts um 4,81 Prozent geht es mit dem Kurs von Biotest. Aktuell verliert der Wert des Blutplasma-Spezialisten, der am vorigen Börsentag mit 13,71 Euro aus dem Handel gegangen ist, 66 Cent (4,81 Prozent). Zuletzt wird Biotest mit 13,05 Euro notiert.

Die Aktie des Finanzdienstleisters Grenkeleasing gehört mit einem Minus von 4,21 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 142,55 Euro hat sie sich um 6,00 Euro auf 136,55 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

30.11.2016 Commerzbank belässt HHLA auf 'Hold' - Ziel 15 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für HHLA nach einer Investorenveranstaltung auf "Hold" mit einem Kursziel von 15 Euro belassen. Mit der endgültigen Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig über die Elbvertiefung sei Anfang 2017 zu rechnen, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Mittwoch. Eine positive Entscheidung könnte die Aktie des Hamburger Hafenbetreibers zurück über die Marke von 20 Euro heben./tav/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

30.11.2016 Lampe senkt Ziel für TLG Immobilien auf 22 Euro - 'Kaufen'
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für TLG Immobilien von 23 auf 22 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Kurszieländerung für die Aktie des Immobilienunternehmens spiegele den jüngst starken Anstige der Zinsen wider, schrieb Analyst Georg Kanders in einer Studie vom Mittwoch./tav/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

30.11.2016 Warburg Research hebt SGL Group auf 'Hold' - Ziel 9 Euro
Das Analysehaus Warburg Research hat SGL Group nach der Ankündigung einer Kapitalerhöhung von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel auf 9 Euro belassen. Mit dem Schritt bessere der angeschlagene Kohlenstoffspezialist seine Bilanz wieder auf, schrieb Analyst Björn Voss in einer Studie vom Mittwoch./tav/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

29.11.2016 UBS senkt Ziel für Ado Properties auf 42 Euro - 'Buy'
Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Ado Properties von 45 auf 42 Euro gesenkt, die Einstufung für die Aktie des Immobilienkonzerns aber auf "Buy" belassen. Dies geht aus am Dienstag veröffentlichten Daten des Instituts hervor. Nach dem generellen Kursrückgang im Sektor sollten Anleger die Chance zum Einstieg in besonders überverkaufte Werte von hoher Qualität nutzen, schrieben die Analysten. Hierzu gehörten auch die deutschen Immobilienwerte./ajx/tav Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%