Marktbericht SDax
SDax positiv gestimmt - SGL Carbon mit deutlichen Kursgewinnen

Die Anteilseigner von SDax-Werten verzeichnen nach Börsenschluss des Montags klare Zuwächse. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute SGL Carbon, Wacker Neuson und Rational.

FrankfurtZur Zeit steht der SDax bei 8.313 Punkten und hat damit 1,75 Prozent zugelegt. 82 Prozent der Aktien zeigen zur Stunde eine positive und 18 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 0,68 Prozent als auch der MDax mit 1,60 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im SDax die größten Handelsvolumina Rational mit 6,60 Millionen Euro Umsatz, Grenkeleasing mit 5,33 Millionen Euro und Grammer mit 3,63 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Stahlindustrie-Lieferanten SGL Carbon mit 6,94 Prozent, des Maschinenherstellers Wacker Neuson mit 5,56 Prozent und des Großküchendienstleisters Rational mit 5,36 Prozent Anstieg. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Verkehrstechnikanbieters Schaltbau Holding mit 3,44 Prozent, des Finanzdienstleisters Hypoport mit 2,70 Prozent und WCM mit 0,98 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktie des Stahlindustrie-Lieferanten SGL Carbon gehört heute mit einem Plus von 6,94 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 10,30 Euro kann sich das Papier des Stahlindustrie-Lieferanten um hervorragende 71,50 Cent auf 11,02 Euro verbessern.

Die Aktionäre von Wacker Neuson können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Maschinenherstellers den aktuellen Stand von 13,97 Euro und kann damit gleichfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 5,56 Prozent zulegen.

Um 5,36 Prozent bergauf geht es heute mit dem Kurs von Rational. Aktuell gewinnt der Wert des Großküchenherstellers deutlich spürbare 22,75 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 424,70 Euro. Zuletzt wird Rational mit 447,45 Euro gehandelt.

Flops

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Schaltbau Holding. Bis zur Stunde verliert der Wert des Verkehrstechnik-Unternehmens klare 1,73 Euro und notiert mit 3,44 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 50,21 Euro. Zuletzt wird Schaltbau Holding mit 48,49 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Hypoport. Aktuell fällt die Aktie des Finanzdienstleisters auf den Stand von 59,55 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 2,70 Prozent verschlechtert.

Die Anleger von WCM haben gleichermaßen keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index unmerklich nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 2,74 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,98 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

22.02.2016 Lampe senkt Ziel für Baywa auf 30 Euro - 'Halten'
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Baywa von 32 auf 30 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf " Halten" belassen. Das Agrar-Umfeld bleibe wegen sinkender Preise schwierig, schrieb Analyst Marc Gabriel in einer Studie vom Montag. Der Händler dürfte in den kommenden Wochen Eckdaten für 2015 vorlegen./ag/mis

22.02.2016 Hauck & Aufhäuser belässt Ferratum auf 'Buy' - Ziel 32,50 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Ferratum vor Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 32,50 Euro belassen. Der Schlussquartal des Online-Kreditvermittlers dürfte stark ausgefallen sein, schrieb Analyst Lars Dannenberg in einer Studie vom Montag. Die umfangreichen Wachstumsaussichten für das SDax-Unternehmen seien noch nicht voll und ganz in die Aktie eingepreist, weswegen sie weiter einen Kauf wert sei./tav/mis

22.02.2016 Warburg Research hebt Ziel für Puma SE auf 210 Euro - 'Hold'
Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Puma SE nach Zahlen von 200 auf 210 Euro angehoben und die Einstufung auf " Hold" belassen. Die Umsatzentwicklung gewinne an Fahrt, schrieb Analyst Jörg Frey in einer Studie vom Montag. Dies dürfte auch die Profitabilität verbessern. Für eine Kaufempfehlung fehlt es Frey aber an Kurspotenzial./ag/mis

19.02.2016 Baader Bank belässt Puma auf 'Sell' - Ziel 180 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Puma nach Zahlen auf " Sell" mit einem Kursziel von 180 Euro belassen. Der Sportartikelhersteller habe mit seinem Umsatz und dem Ebit-Ergebnis im Jahr 2015 die Erwartungen getroffen, schrieb Analyst Volker Bosse in einem Freitag verfügbaren Kommentar. Aus Bewertungsgründen bleibe er bei seiner Verkaufsempfehlung für die Aktie./fat/zb

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%