Marktbericht SDax
SDax zeigt nach oben - Ferratum OYJ gewinnt deutlich

Die Aktionäre von SDax-Werten verbuchen nach Börsenschluss des Mittwochs klare Gewinne. Die Liste der Tops wird angeführt von Ferratum OYJ, Elringklinger und Deutz.

FrankfurtDer SDax notiert derzeit bei 9.220 Punkten und hat damit 1,07 Prozent gewonnen. 80 Prozent der Aktien zeigen gegenwärtig eine positive und 20 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der TecDax mit 1,26 Prozent als auch der MDax mit 0,97 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im SDax erzielen heute Elringklinger mit 7,37 Millionen Euro Umsatz, Kloeckner mit 4,46 Millionen Euro und Heidelberger Druckmaschinen mit 2,33 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine Ferratum OYJ mit 6,57 Prozent, des Autozulieferers Elringklinger mit 3,70 Prozent und des Maschinenbauers Deutz mit 3,65 Prozent Zuwachs. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Fotounternehmens Cewe mit 1,05 Prozent, WCM mit 1,01 Prozent und der Immobilienfirma Hamborner Reit mit 0,71 Prozent Rückgang.

Tops

Die Anleger von Ferratum OYJ können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 21,42 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 6,57 Prozent zulegen.

Der Anteilschein des Automobilzulieferers Elringklinger gehört heute mit einer Steigerung von 3,7 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 15,81 Euro kann sich das Papier des Automobilzulieferers um klare 59 Cent auf 16,39 Euro verbessern.

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Deutz. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Maschinenbauers 14 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 3,70 Euro und macht damit deutliche 3,65 Prozent gut. Zuletzt wurde Deutz mit 3,83 Euro gehandelt.

Flops

Die Aktie des Fotounternehmens Cewe gehört mit einem Rückgang von 1,05 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 71,40 Euro hat sie sich um 75 Cent auf 70,65 Euro verschlechtert.

Nach unten geht es heute mit dem Wert von WCM. Bis zur Stunde verliert der Wert deutliche 3 Cent und notiert mit 1,01 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 3,16 Euro. Zuletzt wird WCM mit 3,13 Euro gehandelt.

Leichte Enttäuschung ebenfalls bei den Anlegern von Hamborner Reit. Bisher fällt die Aktie der Immobilienfirma minimal auf den aktuellen Stand von 10,47 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,71 Prozent kaum spürbar verschlechtert.

Analysten-Report

27.07.2016 Baader Bank belässt Puma SE auf 'Hold' - Ziel 226 Euro
Die Baader Bank hat die Aktien der Puma SE nach Zahlen für das zweite Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 226 Euro belassen. Der Sportartikel-Hersteller habe gute Resultate vorgelegt, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Mittwoch. Angesichts der Zahlen sei die Wahrscheinlichkeit eines Übernahmeangebotes im zweiten Halbjahr gestiegen./mis/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.07.2016 Kepler Cheuvreux belässt Klöckner & Co auf 'Hold' - Ziel 11 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Klöckner & Co vor Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. Analyst Rochus Brauneiser rechnet in einer Studie vom Mittwoch mit einem bereinigten operativen Ergebnis (Ebitda) von 73 Millionen Euro für das zweite Quartal. Sein Ebitda-Jahresziel für den Stahlhändler stockte er auf 176 Millionen Euro auf./ag/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.07.2016 Commerzbank belässt Puma auf 'Hold' - Ziel 208 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Puma nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 208 Euro belassen. Die Gewinne des Sportartikelherstellers im zweiten Quartal hätten die Erwartungen nur leicht übertroffen, schrieb Analyst Andreas Riemann in einer Studie vom Mittwoch. Er sehe weiterhin keine wirkliche Trendwende für die Margen./ck/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

27.07.2016 Kepler Cheuvreux belässt Puma SE auf 'Hold' - Ziel 194 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Puma SE nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 194 Euro belassen. Die Gewinne seien im zweiten Quartal etwas höher ausgefallen als gedacht, schrieb Analyst Jürgen Kolb in einer Studie vom Mittwoch. Das Markenrevival des Sportartikelherstellers liege im Plan./ag/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%