Marktbericht TecDax
Eintrübung für den TecDax - Siltronic gewinnt deutlich

Die Aktionäre von TecDax-Werten realisieren nach Börsenschluss des Freitags minimale Rückgänge. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Siltronic, und S&T AG.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.730 Punkten und hat damit 0,71 Prozent nachgegeben. Insgesamt sind 23 Prozent der Werte im Plus und 77 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,35 Prozent als auch der SDax mit 0,11 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Nordex mit 11,35 Millionen Euro Umsatz, Dialog mit 10,89 Millionen Euro und Wirecard mit 10,78 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien Siltronic mit 7,65 Prozent, mit 3,41 Prozent und des Systemhaus S&T AG mit 2,80 Prozent Anstieg. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine SLM Solutions mit 5,91 Prozent, Stratec Biomedical mit 4,55 Prozent und des Gesundheitssoftware-Herstellers CompuGroup mit 3,50 Prozent Rückgang.

Tops

Nach oben geht es heute mit dem Wert von Siltronic. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein 2,20 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 28,70 Euro und macht damit deutlich spürbare 7,65 Prozent gut. Zuletzt wurde Siltronic mit 30,90 Euro gehandelt. Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Siltronic nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 24 Euro belassen. Die Bilanz des Wafer-Herstellers zum dritten Quartal sei besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Achal Sultania in einer Studie vom Freitag. Er sehe Potenzial für Preisanhebungen ab dem ersten Quartal des neuen Jahres.

Freude bei den Anlegern von . Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert den aktuellen Stand von 4,30 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 3,41 Prozent verbessern.

Die Aktie des Technologiekonzern S&T AG, die beim letzten Börsenschluss mit 8,77 Euro notierte, zeigt mit 2,80 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 9,02 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Nach unten geht es heute mit dem Wert von SLM Solutions. Bis zur Stunde verliert der Wert bemerkenswerte 1,85 Euro und notiert mit 5,91 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 31,20 Euro. Zuletzt wird SLM Solutions mit 29,35 Euro gehandelt. Die britische Investmentbank HSBC hat SLM Solutions nach der gescheiterten Übernahme durch den US-Konzern General Electric (GE) von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 38 auf 25 Euro gesenkt. Nun könne der 3D-Druckerhersteller mit GE sogar einen wichtigen Kunden verlieren, schrieb Analyst Philip Saliba in einer Studie vom Freitag. Die Amerikaner träten jetzt auch mit SLM in Wettbewerb, da General Electric in Reaktion auf den geplatzten Deal den SLM-Konkurrenten Concept Laser GmbH erworben hatte.

Enttäuschung bei den Anlegern von Stratec Biomedical. Aktuell fällt die Aktie auf den Stand von 52,20 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 4,55 Prozent verschlechtert.

Die Aktionäre von CompuGroup können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des Spezialsoftware-Herstellers deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 40,13 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 3,5 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

28.10.2016 HSBC senkt SLM Solutions auf 'Reduce' und Ziel auf 25 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat SLM Solutions nach der gescheiterten Übernahme durch den US-Konzern General Electric (GE) von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 38 auf 25 Euro gesenkt. Nun könne der 3D-Druckerhersteller mit GE sogar einen wichtigen Kunden verlieren, schrieb Analyst Philip Saliba in einer Studie vom Freitag. Die Amerikaner träten jetzt auch mit SLM in Wettbewerb, da General Electric in Reaktion auf den geplatzten Deal den SLM-Konkurrenten Concept Laser GmbH erworben hatte./la/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

28.10.2016 Baader Bank belässt Nemetschek auf 'Hold' - Ziel 51 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Nemetschek nach Zahlen für das dritte Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 51 Euro belassen. Der Bausoftware-Anbieter habe die Markterwartungen beim Umsatz sowie dem operativen Ergebnis (Ebitda) in etwa erfüllt und beim Überschuss übertroffen, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Freitag. Die guten Fundamentaldaten seien aber bereits im Aktienkurs eingepreist./mis/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

28.10.2016 Hauck & Aufhäuser belässt Nemetschek auf 'Hold' - Ziel 57 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Nemetschek nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 57 Euro belassen. Der Bausoftware-Anbieter habe ein gutes drittes Quartal hinter sich und die Ziele bestätigt, schrieb Analyst Lars Dannenberg in einer Studie vom Freitag. Im Aktienkurs erscheine dies bereits eingepreist./ajx/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

28.10.2016 Hauck & Aufhäuser belässt RIB Software auf 'Buy'
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für RIB Software vor Zahlen zum dritten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 13,50 Euro belassen. Der Bausoftware-Anbieter dürfte auf dem Weg zu seinen Jahreszielen sein, schrieb Analyst Lars Dannenberg in einer Studie vom Freitag./ajx/fbr Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%