Marktbericht TecDax
Eintrübung für den TecDax

Geringfügige Verluste verbucht der TecDax nach Handelsschluss des Donnerstags. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Manz, Nordex und Meditec.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.730 Punkten und hat damit 0,25 Prozent verloren. 50 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 50 Prozent eine negative Entwicklung. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Nordex mit 24,77 Millionen Euro Umsatz, Dialog mit 19,61 Millionen Euro und United mit 9,25 Millionen Euro. Die größten Gewinner sind die Aktien des Spezialmaschinenbauers Manz mit 1,42 Prozent, des Windanlagen-Produzenten Nordex mit 1,22 Prozent und des Medizintechnik-Unternehmens Meditec mit 0,81 Prozent Kursgewinn. Am wenigsten freuen können sich die Anleger des Halbleiterherstellers Aixtron mit 4,03 Prozent, des Karrierenetzwerks XING mit 2,96 Prozent und des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar mit 1,87 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktionäre von Manz können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Spezialmaschinenbauers den aktuellen Stand von 65,05 Euro und kann sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 1,42 Prozent zulegen.

Der Anteilschein des Windrad-Herstellers Nordex gehört heute mit einer Steigerung von 1,22 Prozent gleichfalls zu den Bestplatzierten des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 25,10 Euro kann sich das Papier des Windrad-Herstellers um minimale 30,50 Cent auf 25,41 Euro verbessern.

Nur unbedeutend geht es heute mit dem Wert der Meditec nach oben. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Medizintechnik-Unternehmens 19,00 Cent im Vergleich zum Schlusswert von 23,58 Euro des Vortages und macht damit 0,81 Prozent gut. Zuletzt wird Meditec mit 23,77 Euro gehandelt.

Flops

Die Aktie des Halbleiterherstellers Aixtron gehört mit einem Minus von 4,03 Prozent zu den deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 6,53 Euro hat sie sich um 26,30 Cent auf 6,27 Euro verschlechtert. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Aixtron nach dem ersten Auftrag für die neue OLED-Technologie auf " Buy" mit einem Kursziel von 7,50 Euro belassen. Dies sei ein vielversprechendes Signal für den Spezialmaschinenbauer, schrieb Analyst Tim Wunderlich in einer Studie vom Donnerstag. In zwei bis drei Jahren könnte ein Erfolg auf dem OLED-Markt einen Jahresumsatz von 50 bis 100 Millionen Euro einbringen.

Bergab geht es heute gleichermaßen mit dem Wert von XING. Bis zur Stunde verliert der Wert des Social-Network-Betreibers klare 5,35 Euro und notiert mit 2,96 Prozent Minus im Vergleich zum Schlusswert von 180,75 Euro des Vortages. Zuletzt wird XING mit 175,40 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von SMA Solar. Aktuell fällt die Aktie des Solartechnikunternehmens auf den Stand von 33,33 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 1,87 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

10.09.2015 Hauck & Aufhäuser belässt Aixtron auf 'Buy' - Ziel 7,50 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Aixtron nach dem ersten Auftrag für die neue OLED-Technologie auf " Buy" mit einem Kursziel von 7,50 Euro belassen. Dies sei ein vielversprechendes Signal für den Spezialmaschinenbauer, schrieb Analyst Tim Wunderlich in einer Studie vom Donnerstag. In zwei bis drei Jahren könnte ein Erfolg auf dem OLED-Markt einen Jahresumsatz von 50 bis 100 Millionen Euro einbringen./mzs/tav

10.09.2015 Commerzbank belässt Dialog Semiconductor auf 'Buy' - Ziel 50 Euro
Die Commerzbank hat den Apple-Zulieferer Dialog Semiconductor nach der Präsentation der neuen iPhones 6S und 6S plus auf " Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Bei der Vorstellung habe es keine Überraschungen gegeben, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Donnerstag. Allerdings erwarte er vom Kapitalmarkttag des Chipherstellers in der kommenden Woche einige positive Neuigkeiten hinsichtlich des langfristigen Wachstums und der Margenverbesserung./ck/zb

10.09.2015 Hauck & Aufhäuser belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 55,50 Euro
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Wirecard nach einer Investorenveranstaltung auf " Buy" mit einem Kursziel von 55,50 Euro belassen. Seine positive Sicht auf den Zahlungsabwickler sei bestätigt worden, schrieb Analyst Lars Dannenberg in einer Studie vom Donnerstag. Wirecard sei gut positioniert, um weiterhin vom dynamischen Online-Handel zu profitieren. Die jüngste unterdurchschnittliche Entwicklung der Aktie sei eine attraktive Einstiegsgelegenheit./mzs/tav

09.09.2015 Citigroup belässt Freenet auf 'Neutral' - Ziel 29 Euro
Die Citigroup hat Freenet auf " Neutral" mit einem Kursziel von 29 Euro belassen.Seit Jahresbeginn hätten sich die europäischen Telekomaktien überdurchschnittlich entwickelt, schrieb Analyst Simon Weeden in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Es gebe nur geringe Risiken für die Ergebnisentwicklung, und wegen zahlreicher technologischer Neuerungen dürfte sich auch das organische Wachstum fortsetzen. Die voranschreitende Konsolidierung im Sektor sei allerdings ebenfalls ein Faktor für die durchaus anspruchsvolle Bewertung der Telekombranche. Daher könnte jegliche Überraschung im die dänischen Geschäfte betreffenden Fusionsprozess von Teliasonera und Telenor weitreichende Auswirkungen haben./ck/gl

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%