Marktbericht TecDax
Positiver Trend im TecDax - Drillisch mit deutlichen Kursgewinnen

Die Anteilseigner von TecDax-Werten registrieren nach Handelsschluss des Mittwochs klare Gewinne. Die beste Performance erreichen Drillisch, Dialog und Qiagen.

FrankfurtDer TecDax liegt derzeit bei 1.635 Punkten und damit 1,26 Prozent im Plus. Insgesamt sind 80 Prozent der Werte im Plus und 20 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,90 Prozent als auch der SDax mit 0,34 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Drillisch mit 13,63 Millionen Euro Umsatz, Nordex mit 11,91 Millionen Euro und Wirecard mit 10,81 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner des TK-Anbieters Drillisch mit 5,06 Prozent, des Halbleiterspezialisten Dialog mit 2,85 Prozent und des Biotechnologieunternehmens Qiagen mit 2,83 Prozent Anstieg. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine Suess Microtec mit 2,03 Prozent, der Medizintechnikfirma Meditec mit 1,59 Prozent und des Vakuum-Spezialisten Pfeiffer Vacuum mit 1,20 Prozent Rückgang.

Tops

Bergauf geht es heute mit dem Wert von Drillisch. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Telekommunikationsanbieters 1,84 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 36,29 Euro und macht damit deutlich spürbare 5,06 Prozent gut. Zuletzt wurde Drillisch mit 38,13 Euro gehandelt. Die DZ Bank hat die Aktie von Drillisch auf ihre "Equity Ideas"-Liste gesetzt und den fairen Wert von 42 auf 47 Euro angehoben. Die Einstufung beließ Analyst Karsten Oblinger auf "Kaufen", wie aus einer Studie vom Mittwoch hervorgeht. Die deutliche Kurskorrektur biete Anlegern eine attraktive Kaufgelegenheit. Der Mobilfunkanbieter zähle sowohl bei der Dividendenrendite als auch beim Wachstum des operativen Gewinns (Ebitda) zu den Top-10-Titeln im 110 Werte umfassenden HDax. Er hob seine Schätzungen für 2017 und die Folgejahre leicht an.

Der Wert des Halbleiterspezialisten Dialog gehört heute mit einer Steigerung von 2,85 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Im Vergleich zum Vortagsstand von 27,03 Euro kann sich das Papier des Halbleiterherstellers um klare 77 Cent auf 27,80 Euro verbessern.

Die Anleger von Qiagen können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein des Biotechnologieunternehmens den aktuellen Stand von 19,27 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 2,83 Prozent zulegen.

Flops

Die Aktie Suess Microtec gehört mit einer negativen Entwicklung von 2,03 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 6,99 Euro hat sie sich um 14 Cent auf 6,84 Euro verschlechtert.

Abwärts geht es heute mit dem Wert von Meditec. Bis zur Stunde verliert der Wert des Medizintechnik-Unternehmens klare 54 Cent und notiert mit 1,59 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 33,98 Euro. Zuletzt wird Meditec mit 33,44 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Pfeiffer Vacuum. Aktuell fällt die Aktie des Vakuumpumpenbauers auf den Stand von 88,00 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 1,2 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

22.06.2016 DZ Bank nimmt Drillisch in 'Equity Ideas'-Liste auf
Die DZ Bank hat die Aktie von Drillisch auf ihre "Equity Ideas"-Liste gesetzt und den fairen Wert von 42 auf 47 Euro angehoben. Die Einstufung beließ Analyst Karsten Oblinger auf "Kaufen", wie aus einer Studie vom Mittwoch hervorgeht. Die deutliche Kurskorrektur biete Anlegern eine attraktive Kaufgelegenheit. Der Mobilfunkanbieter zähle sowohl bei der Dividendenrendite als auch beim Wachstum des operativen Gewinns (Ebitda) zu den Top-10-Titeln im 110 Werte umfassenden HDax. Er hob seine Schätzungen für 2017 und die Folgejahre leicht an./ajx/edh

22.06.2016 Lampe senkt Ziel für Telefonica Deutschland auf 4,1 Euro - Halten
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 5,00 auf 4,10 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Wegen anhaltenden Konkurrenzdrucks auf dem deutschen Mobilfunkmarkt und der Restrukturierungsmaßnahmen des Telekomunternehmens habe er seine Schätzungen für 2016 sowie die Folgejahre gesenkt, schrieb Analyst Wolfgang Specht in einer Studie vom Mittwoch./mzs/ag

21.06.2016 UBS hebt Ziel für Aixtron auf 6 Euro - 'Neutral'
Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Aixtron nach einem Übernahmeangebot von Grand Chip Investment (GCI) von 3,60 auf 6,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die GCI-Kaufofferte von 6 Euro je Aktie liege deutlich über seinem Bewertungsansatz für den Chip-Anlagenbauer, schrieb Analyst David Mulholland in einer Studie vom Dienstag. Operativ werde es Aixtron angesichts der von Überkapazitäten geprägten LED-Branche in diesem Jahr weiterhin schwer haben./edh/ck

21.06.2016 JPMorgan belässt Dialog Semiconductor auf 'Underweight'
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Dialog Semiconductor nach einer Konferenz mit Vorstandschef Jalal Bagherli auf "Underweight" belassen. 2016 sei für das Halbleitunternehmen ein Übergangsjahr, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer Studie vom Dienstag. Dialog dürfte dann im Geschäftsjahr 2017/18 wieder wachsen./mzs/das

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%