Marktbericht TecDax
TecDax behauptet sich gut

Der TecDax verbucht nach Handelsschluss des Mittwochs geringfügige Zuwächse. Die Liste der Tops wird angeführt von Aixtron, Cancom und Sartorius.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.735 Punkten und hat damit 0,88 Prozent zugelegt. Insgesamt sind 77 Prozent der Werte im Plus und 23 Prozent der Aktien im Minus. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Dialog mit 25,86 Millionen Euro Umsatz, Aixtron mit 13,99 Millionen Euro und Nordex mit 13,20 Millionen Euro. Wesentlichen Anteil an der positiven Entwicklung des Index haben die Werte des Spezialmaschinenbauers Aixtron mit 5,48 Prozent, des Cloud-Computing-Anbieters Cancom mit 3,29 Prozent und des Biotech-Unternehmens Sartorius mit 3,21 Prozent Anstieg. Am meisten verlieren die Anteilscheine des Biotech-Unternehmens MorphoSys mit 1,09 Prozent, des Spezialmaschinenbauers Manz mit 1,04 Prozent und des Laserproduzenten LPKF mit 0,88 Prozent Rückgang.

Tops

Der Wert des Cloud-Computing-Anbieters Cancom gehört heute mit einem Zuwachs von 3,29 Prozent gleichfalls zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 30,83 Euro kann sich das Papier des Cloud-Computing-Anbieters um deutliche 1,02 Euro auf 31,84 Euro verbessern.

Flops

Bergab geht es heute mit dem Wert von MorphoSys. Bis zur Stunde verliert der Wert des Biotech-Unternehmens minimale 68,00 Cent und notiert mit 1,09 Prozent Minus im Vergleich zum Schlusswert von 62,43 Euro des Vortages. Zuletzt wird MorphoSys mit 61,75 Euro gehandelt.

Enttäuschung bei den Anlegern von Manz. Aktuell fällt die Aktie des Spezialmaschinenbauers auf den Stand von 64,64 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um geringfügige 1,04 Prozent verschlechtert.

Die Aktionäre von LPKF haben außerdem keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt der Wert des Laserherstellers im Vergleich zu den anderen Werten im Index kaum spürbar nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 8,36 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,88 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

09.09.2015 Citigroup belässt Freenet auf 'Neutral' - Ziel 29 Euro
Die Citigroup hat Freenet auf " Neutral" mit einem Kursziel von 29 Euro belassen.Seit Jahresbeginn hätten sich die europäischen Telekomaktien überdurchschnittlich entwickelt, schrieb Analyst Simon Weeden in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Es gebe nur geringe Risiken für die Ergebnisentwicklung, und wegen zahlreicher technologischer Neuerungen dürfte sich auch das organische Wachstum fortsetzen. Die voranschreitende Konsolidierung im Sektor sei allerdings ebenfalls ein Faktor für die durchaus anspruchsvolle Bewertung der Telekombranche. Daher könnte jegliche Überraschung im die dänischen Geschäfte betreffenden Fusionsprozess von Teliasonera und Telenor weitreichende Auswirkungen haben./ck/gl

09.09.2015 Citigroup belässt Drillisch auf 'Buy' - Ziel 50 Euro
Die Citigroup hat Drillisch auf " Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Seit Jahresbeginn hätten sich die europäischen Telekomaktien überdurchschnittlich entwickelt, schrieb Analyst Simon Weeden in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Es gebe nur geringe Risiken für die Ergebnisentwicklung, und wegen zahlreicher technologischer Neuerungen dürfte sich auch das organische Wachstum fortsetzen. Die voranschreitende Konsolidierung im Sektor sei allerdings ebenfalls ein Faktor für die durchaus anspruchsvolle Bewertung der Telekombranche. Daher könnte jegliche Überraschung im die dänischen Geschäfte betreffenden Fusionsprozess von Teliasonera und Telenor weitreichende Auswirkungen haben. Drillisch ist laut Weeden ebenfalls ein potenzielles Übernahmeziel und davon profitiere die Aktie./ck/ag

09.09.2015 Lampe belässt Dialog Semiconductor auf 'Kaufen' - Ziel 50 Euro
Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Dialog Semiconductor auf " Kaufen" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Die Ankündigung von MediaTec, den Dialog-Rivalen Richtek zu kaufen, könnte langfristig ein Risiko für das deutsche Halbleiterunternehmen darstellen, schrieb Analyst Karsten Iltgen in einer Studie vom Mittwoch. Dialog Semiconductor sei ein Zulieferer von MediaTec./mzs/ck

09.09.2015 HSBC belässt Nordex auf 'Hold' - Ziel 25 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat Nordex nach einer Branchenkonferenz mit Investoren auf " Hold" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Der auf das Festlands-Windturbinen spezialisierte Konzern gewinne Anteile auf dem heimischen deutschen Markt und treibe auch sein internationales Geschäft voran, schrieb Analyst Sean McLoughlin in einer Studie vom Mittwoch./gl/zb

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%