Marktbericht TecDax
TecDax im Seitwärtskurs - SLM Solutions legte dramatisch zu

Minimale Zuwächse realisierte der TecDax zum Handelsschluss des Freitags. Die besten Kursentwicklungen verbuchten SLM Solutions, ADVA und Wirecard.

FrankfurtBei Handelsschluss schloss der TecDax bei 2.512 Punkten und hatte damit 0,22 Prozent zugelegt. 40 Prozent der Aktien zeigten bei Handelsschluss eine positive und 60 Prozent eine negative Entwicklung. Auf der anderen Seite verloren bei Handelsschluss sowohl der MDax mit 0,16 Prozent und der SDax mit 0,33 Prozent. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 74,27 Millionen Euro Umsatz, Evotec mit 40,31 Millionen Euro und Drillisch mit 19,78 Millionen Euro.

Am meisten gewannen bei Handelsschluss die Anteilscheine SLM Solutions mit 4,53 Prozent, des Telekomausrüsters ADVA mit 3,40 Prozent und des IT-Dienstleisters Wirecard mit 3,11 Prozent Kursgewinn. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des Biotechunternehmens Evotec mit 3,08 Prozent, des Biotechnologie-Unternehmen MEDIGENE mit 2,94 Prozent und IT-Unternehmens GFT mit 2,33 Prozent Verlust.

Tops

Die Aktie des Maschinenbauers SLM Solutions, die beim letzten Börsenschluss mit 41,85 Euro notierte, zeigte mit 4,53 Prozent Plus und einem Kurswert von 43,75 Euro eine positive Entwicklung.

Um 3,4 Prozent bergauf ging es bis zum Börsenschluss mit dem ADVA-Kurs. Am Ende des Handelstages gewann der Wert des Netzwerkausrüsters deutliche 18 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 5,35 Euro. Zuletzt wurde ADVA mit 5,54 Euro gehandelt.

Die Aktionäre von Wirecard-Aktien konnten sich freuen. Bei Börsenschluss erreichte das Papier des Zahlungsspezialisten den Stand von 87,89 Euro und konnte damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 3,11 Prozent zulegen.

Flops

Die Aktie des Biotechunternehmens Evotec gehörte mit einem Minus von 3,08 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 12,82 Euro hatte sie sich um 40 Cent auf 12,42 Euro verschlechtert.

Abwärts um 2,94 Prozent ging es mit dem Kurs von MEDIGENE-Aktien. Bis zum Handelsschluss verlor der Wert des Biotechnologie-Unternehmen, der am vorigen Börsentag mit 10,87 Euro aus dem Handel gegangen ist, 32 Cent (2,94 Prozent). Zuletzt wurde MEDIGENE mit 10,55 Euro notiert.

Enttäuschung bei den Anlegern des GFT-Wertpapieres. Bis zum Ende des Parketthandels fiel die Aktie IT-Unternehmens auf den Stand von 11,95 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um deutliche 2,33 Prozent verschlechtert.

Analysten-Report

17.11.2017 DZ Bank belässt Drillisch auf 'Halten'
Die DZ Bank hat die Einstufung für Drillisch nach Neunmonatszahlen auf "Halten" mit einem fairen Wert von 64 Euro belassen. Die Resultate der "neuen" Drillisch beinhalteten erstmals die übernommene 1&1 und seien entsprechend schlecht mit dem Vorjahr vergleichbar, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer Studie vom Freitag. Insgesamt hätten die Kennziffern weitgehend seinen Erwartungen entsprochen./edh/mis Datum der Analyse: 17.11.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

17.11.2017 NordLB senkt Ziel für Nordex auf 9 Euro - 'Kaufen'
Die NordLB hat das Kursziel für Nordex nach Zahlen für das dritte Quartal von 15 auf 9 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. Die Branchenunsicherheiten hätten abermals den Quartalsbericht überschattet, schrieb Analyst Holger Fechner in einer Studie vom Freitag. Nordex sei von den ungünstigen Branchenbedingungen stärker als bisher angenommen betroffen. Umsatz und operatives Ergebnis hätten zwar über den Erwartungen gelegen, das Neugeschäft habe aber enttäuscht. Zudem seien die Anleger auf ein schwieriges Jahr 2018 eingestimmt worden. Angesichts des langfristigen Potentials rate er aber weiter zum Kauf, doch müsse der Hersteller von Windkraftanlagen nun auch Taten folgen lassen./mis/edh Datum der Analyse: 17.11.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

16.11.2017 Baader Bank hebt Ziel für Wirecard auf 90 Euro - 'Buy'
Die Baader Bank hat das Kursziel für Wirecard nach endgültigen Zahlen zum dritten Quartal von 84 auf 90 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die finalen Kennziffern seien einen Tick schlechter als die vorläufigen Eckdaten ausgefallen, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Donnerstag. Für das Gesamtjahr 2017 sowie für 2018 habe er jedoch seine Umsatz- und Gewinnprognosen (bereinigtes Ebit) erhöht./edh/zb Datum der Analyse: 16.11.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

16.11.2017 Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Wirecard auf 95 Euro - 'Buy'
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Wirecard nach Zahlen von 90 auf 95 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Zahlungsabwickler habe einen starken Ausblick gegeben, schrieb Analyst Sebastien Sztabowicz in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Die Nachfrage in der Gegend Asien-Pazifik, Indien und den USA sei stärker als erwartet. Die Margenentwicklung sollte kurzfristig robust bleiben, ungeachtet von Übernahmen./ajx/mis Datum der Analyse: 16.11.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%