Marktbericht TecDax
TecDax positiv gestimmt - Xing im Höhenflug

Die Anteilseigner von TecDax-Werten notieren nach Börsenschluss des Mittwochs deutliche Gewinne. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Xing, Nordex und SMA Solar.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.925 Punkten und hat damit 1,09 Prozent gewonnen. Insgesamt sind 83 Prozent der Werte im Plus und 17 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 1,04 Prozent als auch der SDax mit 0,93 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Nordex mit 60,79 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 22,03 Millionen Euro und United mit 17,99 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Social-Network-Betreibers Xing mit 4,78 Prozent, des Windrad-Herstellers Nordex mit 4,54 Prozent und des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 3,47 Prozent Anstieg. Am meisten verlieren die Anteilscheine des TK-Anbieters Telefónica mit 1,83 Prozent, des Glasfaserspezialisten ADVA mit 0,60 Prozent und des Telekommunikationsanbieters Drillisch mit 0,25 Prozent Verlust.

Tops

Bergauf geht es heute mit dem Wert von Xing. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Karrierenetzwerks 9,20 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 192,40 Euro und macht damit deutliche 4,78 Prozent gut. Zuletzt wurde Xing mit 201,60 Euro gehandelt. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Xing nach Jahreszahlen von 200 auf 220 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Resultate seien stark ausgefallen, schrieb Analyst Benjamin Kohnke in einer Studie vom Mittwoch. Angesichts des mittelfristig großen Wachstumspotenzials des Karrierenetzwerks sei die im Branchenvergleich unterdurchschnittliche Bewertung der Aktie ungerechtfertigt.

Freude bei den Anlegern von Nordex. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Windanlagen-Produzenten den aktuellen Stand von 14,52 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um 4,54 Prozent verbessern. Die Commerzbank hat die Einstufung für Nordex nach Zahlen zum vierten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 18 Euro belassen. Umsatz und operatives Ergebnis (Ebitda) seien besser als von ihm erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Mittwoch. Besonders positiv überrascht habe der operative Cashflow des Herstellers von Windkraftanlagen.

Die Aktie des Solartechnikunternehmens SMA Solar, die beim letzten Börsenschluss mit 23,79 Euro notierte, zeigt mit 3,47 Prozent Plus und einem aktuellen Kurswert von 24,62 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Die Anteilseigner von Telefónica können sich nicht freuen. Bislang gibt die Aktie des Telekommunikationsanbieters klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 4,07 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,83 Prozent verschlechtert. Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 4,80 auf 4,90 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die jüngste Kurserholung spiegele die Rückkehr des Marktvertrauens in ein rationaleres deutsches Preisumfeld wider, schrieb Analystin Siyi He in einer Studie vom Mittwoch. Die Fortschritte des Telekomkonzerns sollten der Aktie eine weitere Erholung ermöglichen. Der Ausblick erscheine erreichbar und beinhalte viel Spielraum für steigende Konsensschätzungen.

Gering nach unten geht es ebenso mit dem Kurs der ADVA. Derzeit verliert der Wert des Glasfaserspezialisten, der beim letzten Börsenschluss mit 9,94 Euro notierte, 6 Cent (0,6 Prozent). Zuletzt wird ADVA mit 9,88 Euro gehandelt.

Die Aktie des Mobilfunkanbieters Drillisch gehört mit einem Minus von 0,25 Prozent gleichfalls zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 42,80 Euro hat sie sich um 11 Cent geringfügig auf 42,70 Euro geringfügig verschlechtert. Die Commerzbank hat Drillisch von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 30 auf 40 Euro angehoben. Die derzeit entspannte Preissituation im unteren Mobilfunk-Preissegment sei positiv für alle Anbieter deutscher Handytarife, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Drillisch dürfte zu den größten Profiteuren der aktuellen Entwicklung gehören.

Analysten-Report

01.03.2017 Goldman hebt Ziel für Telefonica Deutschland auf 4 Euro - 'Sell'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 3,80 auf 4,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. Analyst Joshua Mills begründete das neue Kursziel mit den vom Mobilfunkanbieter erhöhten Synergiezielen für die Fusion mit E-Plus. Die strukturellen Herausforderungen seien damit aber nicht vom Tisch und dürften Telefonica Deutschland weiter belasten, schrieb er in einer Studie vom Mittwoch./tih/edh/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

01.03.2017 Berenberg hebt Ziel für Telefonica Deutschland an - 'Buy'
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 4,80 auf 4,90 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die jüngste Kurserholung spiegele die Rückkehr des Marktvertrauens in ein rationaleres deutsches Preisumfeld wider, schrieb Analystin Siyi He in einer Studie vom Mittwoch. Die Fortschritte des Telekomkonzerns sollten der Aktie eine weitere Erholung ermöglichen. Der Ausblick erscheine erreichbar und beinhalte viel Spielraum für steigende Konsensschätzungen./gl/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

01.03.2017 Deutsche Bank hebt Ziel für Xing auf 220 Euro - 'Buy'
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Xing nach Jahreszahlen von 200 auf 220 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Resultate seien stark ausgefallen, schrieb Analyst Benjamin Kohnke in einer Studie vom Mittwoch. Angesichts des mittelfristig großen Wachstumspotenzials des Karrierenetzwerks sei die im Branchenvergleich unterdurchschnittliche Bewertung der Aktie ungerechtfertigt./edh/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

01.03.2017 Commerzbank belässt Nordex auf 'Hold' - Ziel 18 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Nordex nach Zahlen zum vierten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 18 Euro belassen. Umsatz und operatives Ergebnis (Ebitda) seien besser als von ihm erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Mittwoch. Besonders positiv überrascht habe der operative Cashflow des Herstellers von Windkraftanlagen./edh/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%