Marktbericht TecDax
TecDax-Werte laufen schlechter

Die Anteilseigner von TecDax-Werten verbuchen nach Börsenschluss des Donnerstags minimale Verluste. Die Liste der Tops wird angeführt von Aixtron, Siltronic und .

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.618 Punkten und hat damit 0,89 Prozent verloren. 37 Prozent der Aktien zeigen bislang eine positive und 63 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,80 Prozent als auch der SDax mit 0,62 Prozent verbuchen ebenfalls Verluste. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 45,52 Millionen Euro Umsatz, Nordex mit 17,51 Millionen Euro und freenet mit 16,11 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Halbleiterherstellers Aixtron mit 4,92 Prozent, Siltronic mit 4,85 Prozent und mit 1,46 Prozent Anstieg. Zu den größten Verlierern gehören die Aktien des IT-Dienstleisters Wirecard mit 4,00 Prozent, des Netzwerkausrüsters ADVA mit 3,41 Prozent und des Windrad-Herstellers Nordex mit 3,01 Prozent Verlust.

Tops

Um 4,92 Prozent nach oben geht es heute mit dem Kurs von Aixtron. Aktuell gewinnt der Wert des Aachener Unternehmens klare 20,40 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 4,14 Euro. Zuletzt wird Aixtron mit 4,35 Euro gehandelt.

Die Anleger von Siltronic können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 15,89 Euro und kann damit ebenfalls im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 4,85 Prozent zulegen.

Die Aktie gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 1,46 Prozent gleichermaßen zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 22,25 Euro kann sich das Papier um minimale 32,50 Cent auf 22,58 Euro verbessern. Die Deutsche Bank hat die Einstufung für SLM Solutions nach endgültigen Jahreszahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 27 Euro belassen. Umsatz und operativer Gewinn (Ebitda) des 3D-Druckerherstellers seien noch etwas besser ausgefallen als vorab gemeldet, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Donnerstag. Die Unternehmensziele für 2020 lägen bei Umsatz und Ebitda zwar klar unter seinen Schätzungen. Sollte SLM sie aber erreichen, hätte die Aktie Luft nach oben bis 50 Euro.

Flops

Die Anteilseigner von Wirecard können sich nicht freuen. Bislang gibt der Anteilschein des IT-Dienstleisters deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 32,56 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 4,00 Prozent verschlechtert. Die Baader Bank hat Wirecard nach Zahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Die endgültigen Resultate für 2015 hätten den schon bekannten Eckdaten weitgehend entsprochen und belegten eine solide Entwicklung des operativen Zahlungsflusses, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Donnerstag. Zudem gewähre der Zahlungsabwickler einen tieferen Einblick in die Entwicklung der jüngsten Übernahmen.

Nach unten um 3,41 Prozent geht es mit dem Kurs von ADVA. Aktuell verliert der Wert des Netzwerkausrüsters, der am vorigen Börsentag mit 10,31 Euro aus dem Handel gegangen ist, 35,10 Cent (3,41 Prozent). Zuletzt wird ADVA mit 9,95 Euro notiert. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Adva vor Zahlen von " Buy" auf " Hold" abgestuft und das Kursziel auf 10,40 Euro belassen. Das erste Quartal des Telekommunikationsausrüsters dürfte erwartungsgemäß verlaufen sein, schrieb Analyst Leonhard Bayer in einer Studie vom Donnerstag. Insgesamt erwarte er aber vor allem wegen der Integration von Overture ein wenig anregendes erstes Halbjahr.

Die Aktie des Windanlagen-Produzenten Nordex gehört mit einer negativen Entwicklung von 3,01 Prozent gleichfalls zu den deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 22,95 Euro hat sie sich um 69,00 Cent auf 22,26 Euro verschlechtert.

Analysten-Report

07.04.2016 Deutsche Bank belässt SLM Solutions auf 'Buy' - Ziel 27 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für SLM Solutions nach endgültigen Jahreszahlen auf " Buy" mit einem Kursziel von 27 Euro belassen. Umsatz und operativer Gewinn (Ebitda) des 3D-Druckerherstellers seien noch etwas besser ausgefallen als vorab gemeldet, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie vom Donnerstag. Die Unternehmensziele für 2020 lägen bei Umsatz und Ebitda zwar klar unter seinen Schätzungen. Sollte SLM sie aber erreichen, hätte die Aktie Luft nach oben bis 50 Euro./ajx/edh

07.04.2016 Independent hebt Ziel für Carl Zeiss Meditec auf 30 Euro - Halten
Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Carl Zeiss Meditec nach Eckdaten zum zweiten Geschäftsquartal von 29 auf 30 Euro angehoben und die Einstufung auf " Halten" belassen. Im Vergleich zum Auftaktquartal habe der Umsatz des Medizintechnikunternehmens währungsbereinigt an Dynamik gewonnen, schrieb Analyst Bernhard Weininger in einer Studie vom Donnerstag. Der Experte erhöhte seine Gewinnschätzungen (EPS) für die Geschäftsjahre 2015/16 und 2016/17./mzs/edh

07.04.2016 DZ Bank senkt fairen Wert für Freenet auf 30 Euro - 'Kaufen'
Die DZ Bank hat den fairen Wert für Freenet nach einer angekündigten Beteiligung an Sunrise Communications von 35 auf 30 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf " Kaufen" belassen. Der Kauf von von 24,56 Prozent an dem Schweizer Telekommunikationsanbieter sei aus strategischer Sicht nur bedingt nachvollziehbar, denn es fehle an Synergiepotenzialen, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer Studie vom Donnerstag. Der Experte hätte ein Aktienrückkaufprogramm des Mobilfunkdienstleisters klar vorgezogen./mzs/edh

07.04.2016 HSBC belässt Drillisch auf 'Buy' - Ziel 50 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Drillisch auf " Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Der Mobilfunkanbieter sei nach wie vor ein Gewinner der Branchenkonsolidierung und verzeichne hohes Wachstum, schrieb Analyst Dominik Klarmann in einer Studie vom Donnerstag./ajx/ag

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%