Marktbericht TecDax
Verhaltene Kauflaune bei TecDax-Werten - MorphoSys gewinnt deutlich

Geringfügige Gewinne verzeichnen die Anteilseigner im TecDax nach Börsenschluss des Freitags. Die Liste der Tops wird angeführt von MorphoSys, Dialog und Aixtron.

FrankfurtDer TecDax notiert derzeit bei 1.604 Punkten und hat damit 0,95 Prozent gewonnen. 67 Prozent der Aktien zeigen aktuell eine positive und 33 Prozent eine negative Entwicklung. Sowohl der MDax mit 0,98 Prozent als auch der SDax mit 1,09 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 62,92 Millionen Euro Umsatz, Nordex mit 37,47 Millionen Euro und Telefónica mit 12,31 Millionen Euro.

Am meisten gewinnen die Anteilscheine des Biotechnologieunternehmens MorphoSys mit 5,12 Prozent, des Halbleiterherstellers Dialog mit 4,87 Prozent und des Halbleiterherstellers Aixtron mit 3,93 Prozent Kursgewinn. Die größten Verlierer sind die Aktien des Glasfaserspezialisten ADVA mit 4,92 Prozent, des Solartechnikunternehmens SMA Solar mit 2,88 Prozent und des Medizintechnikherstellers Meditec mit 1,08 Prozent Verlust.

Tops

Freude bei den Anlegern von MorphoSys. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index deutlich spürbar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Biotech-Unternehmens den aktuellen Stand von 37,17 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagsstand um 5,12 Prozent verbessern.

Aufwärts geht es heute ebenfalls mit dem Wert von Dialog. Bis zur Stunde gewinnt der Wert des Halbleiterspezialisten 1,41 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 28,95 Euro und macht damit deutliche 4,87 Prozent gut. Zuletzt wurde Dialog mit 30,36 Euro gehandelt.

Die Aktie des Halbleiterherstellers Aixtron gehört heute mit einem Zuwachs von 3,93 Prozent gleichermaßen zu den Hoffnungsträgern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 3,08 Euro kann sich das Papier des Aachener Unternehmens um klare 12,10 Cent auf 3,20 Euro verbessern.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern von ADVA. Aktuell fällt die Aktie des Telekomausrüsters auf den Stand von 9,23 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 4,92 Prozent verschlechtert. Die Investmentbank Oddo Seydler hat die Einstufung für Adva nach einer Telefonkonferenz auf " Buy" mit einem Kursziel von 12,50 Euro belassen. Das erste Quartal des Telekomausrüsters sende bereits starke Wachstumssignale für den weiteren Jahresverlauf, schrieb Analyst Oliver Pucker in einer Studie vom Freitag.

Die Anleger von SMA Solar können sich gleichermaßen nicht freuen. Bislang gibt der Wert des Solarspezialisten deutlich nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 41,95 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 2,88 Prozent verschlechtert.

Bergab um 1,08 Prozent geht es mit dem Kurs von Meditec. Aktuell verliert der Wert der Medizintechnikfirma, der am vorigen Börsentag mit 29,12 Euro aus dem Handel gegangen ist, 31,50 Cent (1,08 Prozent). Zuletzt wird Meditec mit 28,80 Euro notiert.

Analysten-Report

26.02.2016 SocGen belässt Nordex auf 'Buy' - Ziel 32 Euro
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Einstufung für Nordex nach Zahlen für 2015 auf " Buy" mit einem Kursziel von 32 Euro belassen. Der Windkraftanlagen-Produzent habe mit Blick auf Umsatz, Free Cashflow und die operative Entwicklung stark abgeschnitten, schrieb Analyst Alok Katre in einer Studie vom Freitag. Der Mehraufwand bei einer Zahl fremdbezogener Rotorblätter habe aber etwas enttäuscht. Insgesamt dürfte sich an den Markterwartungen für 2016 vorerst kaum etwas ändern./mis/ag

26.02.2016 Deutsche Bank senkt Ziel für Telefonica Deutschland - 'Hold'
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Telefonica Deutschland nach Zahlen von 6,20 auf 5,60 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf " Hold" belassen. Der Mobilfunkbetreiber habe für 2015 über einen hervorragenden Gewinn (Ebitda) berichtet, schrieb Analyst Keval Khiroya in einer Studie vom Freitag. 2016 dürfte aber wegen des O2-Geschäfts ein weiteres schwieriges Transformationsjahr werden./mzs/la

26.02.2016 Commerzbank belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 55 Euro
Die Commerzbank hat die Einstufung für Wirecard auf " Buy" mit einem Kursziel von 55 Euro belassen. Die Betrugsvorwürfe in einem dubiosen Bericht im Internet seien eine gut vorbereitete Leerverkaufs-Attacke ohne Substanz gewesen, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Freitag. Die Regulierungsbehörden seien nun wachsamer, weshalb weitere Attacken schwieriger werden dürften. Kursschwächen bei der Aktie des Zahlungsabwicklers sollten Anleger zum Kauf nutzen./ajx/mis

26.02.2016 Equinet belässt Drillisch auf 'Neutral' - Ziel 41 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Drillisch vor Zahlen auf " Neutral" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Der Mobilfunkdienstleister dürfte über ein solides viertes Quartal berichten, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Freitag./mzs/mis

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%