Marktbericht TecDax
Verhaltene Kauflaune bei TecDax-Werten

Klare Gewinne registrieren die Anteilseigner im TecDax nach Börsenschluss des Donnerstags. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Siltronic, ADVA und Software AG.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 2.139 Punkten und hat damit 1,05 Prozent zugelegt. Insgesamt sind 80 Prozent der Werte im Plus und 20 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 1,06 Prozent als auch der SDax mit 0,57 Prozent verbuchen ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im TecDax die größten Handelsvolumina freenet mit 23,46 Millionen Euro Umsatz, Wirecard mit 21,09 Millionen Euro und Aixtron mit 13,56 Millionen Euro.

Am meisten freuen können sich die Anteilseigner Siltronic mit 2,30 Prozent, des Glasfaserspezialisten ADVA mit 2,21 Prozent und des Softwareunternehmens Software AG mit 2,09 Prozent Zuwachs. Für wenig Begeisterung sorgen die Anteilsscheine des Halbleiterspezialisten Aixtron mit 1,84 Prozent, des IT-Dienstleisters S&T AG mit 1,49 Prozent und IT-Unternehmens GFT mit 0,65 Prozent Verlust.

Tops

Der Anteilschein Siltronic gehört heute mit einer positiven Entwicklung von 2,3 Prozent zu den Erfolgreichen des Tages. Im Vergleich zum Vortagswert von 69,51 Euro kann sich das Papier um klare 1,60 Euro auf 71,11 Euro verbessern.

Bergauf geht es heute mit dem Wert von ADVA. Bis zur Stunde gewinnt der Anteilschein des Netzwerkausrüsters 21 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 9,46 Euro und macht damit deutliche 2,21 Prozent gut. Zuletzt wurde ADVA mit 9,67 Euro gehandelt.

Freude bei den Anlegern von Software AG. Bisher kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreicht der Wert des Softwareunternehmens den aktuellen Stand von 42,56 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagsstand um 2,09 Prozent verbessern. Die Schweizer Großbank UBS hat die Aktie der Software AG nach einer Investorenveranstaltung in London auf "Buy" mit einem Kursziel von 42,50 Euro belassen. Das Management des Software klinge nach der starken Entwicklung des Geschäfts mit Integrationssoftware (DBP) im ersten Quartal weiter optimistisch, schrieb Analyst Michael Briest in einer Studie vom Donnerstag.

Flops

Nach unten um 1,84 Prozent geht es mit dem Kurs von Aixtron. Aktuell verliert der Wert des Halbleiterherstellers, der am vorigen Börsentag mit 5,34 Euro aus dem Handel gegangen ist, 10 Cent (1,84 Prozent). Zuletzt wird Aixtron mit 5,24 Euro notiert.

Die Aktie des IT-Dienstleisters S&T AG gehört mit einem Minus von 1,49 Prozent zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 13,39 Euro hat sie sich um 20 Cent auf 13,19 Euro verschlechtert.

Unmerklich bergab geht es auch mit dem Wert der GFT. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein IT-Unternehmens 13 Cent (0,65 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 19,32 Euro des Vortages. Zuletzt wird GFT mit 19,19 Euro gehandelt.

Analysten-Report

04.05.2017 Goldman belässt Morphosys auf 'Neutral' - Ziel 55 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Morphosys nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 55 Euro belassen. Das erste Quartal habe den Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Tim Woodward in einer Studie vom Donnerstag. In Bezug auf die Pipeline des Biotech-Unternehmens sei in diesem Jahr mit einigen Nachrichten zu rechnen./ajx/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

04.05.2017 HSBC hebt Ziel für Qiagen auf 32 Euro - 'Buy'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Qiagen nach Zahlen zum ersten Quartal von 30 auf 32 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Jan Keppeler lobte in einer Studie vom Donnerstag die starke Margenentwicklung beim Gendiagnostik- und Biotech-Unternehmen sowie den guten Barmittelfluss. Alle Wachstumstreiber seien intakt, und zudem verbessere sich die Dynamik an den Endmärkten. Der Experte hob seine Schätzungen bis 2018 an./tav/das Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

04.05.2017 Equinet belässt Freenet auf 'Buy' - Ziel 36 Euro
Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Freenet nach Zahlen für das erste Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. Das Telekom- und Medienunternehmen habe gute Resultate vorgelegt, schrieb Analyst Cengiz Sen in einer Studie vom Donnerstag. Das Fernsehgeschäft komme in Fahrt. Hier dürfte die Kundenzahl weiter steigen./mis/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

04.05.2017 JPMorgan belässt Morphosys auf 'Neutral'
Die US-Bank JPMorgan hat Morphosys nach Zahlen auf "Neutral" belassen. Das Biotechnologie-Unternehmen habe im ersten Quartal die Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst James Gordon in einer Studie vom Donnerstag. Seine und die Konsensschätzung für das operative Jahresergebnis (Ebit) lägen bereits am oberen Ende der von Morphosys bestätigten Zielspanne./gl/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%