Marktbericht TecDax: Zurückhaltende Kaufimpulse beim TecDax - Siltronic im Höhenflug

Marktbericht TecDax
Zurückhaltende Kaufimpulse beim TecDax - Siltronic im Höhenflug

Geringfügige Zuwächse realisieren die Aktionäre im TecDax nach Börsenschluss des Donnerstags. Die besten Kursentwicklungen zeigen heute Siltronic, Jenoptik und ADVA.

FrankfurtZur Zeit steht der TecDax bei 1.856 Punkten und hat damit 0,71 Prozent zugelegt. Insgesamt sind 70 Prozent der Werte im Plus und 30 Prozent der Aktien im Minus. Ebenso gewinnt der MDax mit 0,65 Prozent, während der SDax 0,31 Prozent verliert. Die größten Handelsvolumina im TecDax erzielen heute Wirecard mit 16,43 Millionen Euro Umsatz, Siltronic mit 15,94 Millionen Euro und freenet mit 12,51 Millionen Euro.

Die größten Gewinner sind die Aktien Siltronic mit 12,84 Prozent, des Optoelektronikkonzerns Jenoptik mit 4,45 Prozent und des Netzwerkausrüsters ADVA mit 4,35 Prozent Anstieg. Am meisten unter Druck sind die Aktien des Medizintechnikunternehmens Dräger mit 1,00 Prozent, des Bausoftwarespezialisten Nemetschek mit 1,00 Prozent und des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar mit 0,70 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktionäre von Siltronic können sich freuen. Bis zur Stunde erreicht der Anteilschein den aktuellen Stand von 54,50 Euro und kann damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 12,84 Prozent zulegen.

Der Wert des Optoelektronikkonzerns Jenoptik gehört heute mit einem Anstieg von 4,45 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 19,12 Euro kann sich das Papier des Optoelektronikkonzerns um klare 85 Cent auf 19,97 Euro verbessern.

Aufwärts geht es heute mit dem Wert von ADVA. Bis zur Stunde gewinnt die Aktie des Netzwerkausrüsters 36 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 8,27 Euro und macht damit deutliche 4,35 Prozent gut. Zuletzt wurde ADVA mit 8,63 Euro gehandelt.

Flops

Nach unten um 1,00 Prozent geht es mit dem Kurs von Dräger. Aktuell verliert der Wert des Medizintechnikunternehmens, der am vorigen Börsentag mit 80,80 Euro aus dem Handel gegangen ist, 81 Cent (1 Prozent). Zuletzt wird Dräger mit 79,99 Euro notiert.

Die Aktie des Software-Unternehmens Nemetschek gehört mit einer negativen Entwicklung von 1 Prozent gleichfalls zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 49,01 Euro hat sie sich um 49 Cent minimal auf 48,52 Euro minimal verschlechtert.

Unmerklich bergab geht es auch mit dem Wert der SMA Solar. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Solartechnikunternehmens 16 Cent (0,7 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 22,93 Euro des Vortages. Zuletzt wird SMA Solar mit 22,77 Euro gehandelt.

Analysten-Report

09.02.2017 Berenberg belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 58 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Wirecard auf "Buy" mit einem Kursziel von 58 Euro belassen. Sie hätten unter den Unternehmen mit kleinem oder mittelgroßem Börsenwert 15 mit kurzfristig vielversprechenden Kurstreibern ausgewählt, schrieben die Experten in einer Strategiestudie vom Donnerstag. Die von Jean Beaubois beobachtete Wirecard-Aktie gehöre wegen eines erwarteten hohen Wachstums dazu. Für den Zahlungsdienstleister sei der Markteintritt in den USA ein großer Meilenstein./tih/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

08.02.2017 Equinet startet Telefonica Deutschland mit 'Neutral'
Die Investmentbank Equinet hat Telefonica Deutschland mit "Neutral" und einem Kursziel von 3,70 Euro in die Bewertung aufgenommen. So wie die gesamte Telekombranche in Deutschland sehe sich auch der Mobilfunkkonzern mit steigendem Wettbewerbsdruck konfrontiert, schrieb Analyst Cengiz Sen in einer Studie vom Mittwoch. Dies gelte insbesondere mit Blick auf die sinkenden Preise für die Nutzung der 4G-Netze. Gleichwohl biete Telefonica Deutschland dividendenorientierten Anlegern eine sehr attraktive Rendite./la/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

08.02.2017 Oddo Seydler hebt Ziel für Jenoptik auf 19 Euro - 'Neutral'
Die Investmentbank Oddo Seydler hat das Kursziel für Jenoptik nach Zahlen zum vierten Quartal von 14 auf 19 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Das operative Ergebnis (Ebit) des Technologieunternehmens sei dank Sondereffekten stark ausgefallen, schrieb Analyst Oliver Pucker in einer Studie vom Mittwoch. Er rechnet für das laufende Jahr unter der neuen Führung mit einer strategischen Neuausrichtung, bemängelte aber die noch relativ geringe Berechenbarkeit der Geschäftsentwicklung./ag/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

08.02.2017 Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Cancom auf 57 Euro - 'Buy'
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Cancom vor Zahlen von 54,50 auf 57,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Tim Wunderlich rechnet in einer Studie vom Mittwoch mit durchwachsenen Resultaten. Die Geschäfte liefen weiterhin gut, doch könnten höhere Personalkosten im Zuge eines Stellenaufbaus die Profitabilität im Schlussquartal 2016 belastet haben. Grundsätzlich bleibt der Experte aber optimistisch hinsichtlich der Wachstumsperspektiven des IT-Dienstleisters./mis/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%