Merck-Aktie - WKN 659990
Merck nahezu konstant

Der Wert des Pharmaunternehmens Merck zeigte wenig Änderung. Beim Handelsende notierte die Aktie mit 96,54 Euro.

FrankfurtNur minimal aufwärts ging es mit der Merck-Aktie. Bis zum Ende des Handelstages gewann der Anteilschein des Pharmaunternehmens 14 Cent im Vergleich zum Schlusswert von 96,40 Euro des Vortages und machte damit 0,15 Prozent gut. Zuletzt wird die Merck-Aktie mit 96,54 Euro gehandelt.

Der Anteilschein gehörte im Dax mit 0,15 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Wert lag bei Handelsschluss auf Platz elf im Mittelfeld des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.598 Punkten (unverändert 0,02 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Merck-Aktie wenig stärker als der Index, der sich um 0,02 Prozent und 2 Punkte verschlechterte.

Am Freitag den 22.09.2017 war die Aktie des Pharmaunternehmens zum Preis von 96,30 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 96,97 Euro.

Die Merck-Aktie lag bei Handelsschluss mit 16,2 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 115,20 Euro beträgt. Es war am 15. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 4. November 2016 und beträgt 90,00 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 30,70 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 26,2 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Merck-Aktie betrug 115,20 Euro und war am 15. Mai 2017 erreicht worden. Mit 8,90 Euro wurde das Allzeit-Tief am 1. Oktober 2002 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

21.09.2017 Kepler Cheuvreux belässt Merck KGaA auf 'Buy' - Ziel 119 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Merck KGaA auf "Buy" mit einem Kursziel von 119 Euro belassen. Analyst David Evans betonte in einer Studie vom Donnerstag das äußerst vielversprechende Potenzial des Immunonkologie-Mittels TGF Beta Trap. Erste Studiendaten dazu seien im November zu erwarten. Sollten sie eine Wirksamkeit zeigen, wäre dies ein positiver Indikator. Evans sieht durchaus Chancen für einen Spitzenumsatz mit dem Mittel von 2 Milliarden Euro. Dies entspräche einem Kurszuwachs von 4 Euro je Aktie./ajx/ag Datum der Analyse: 21.09.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%