Münchener Rück-Aktie - WKN 843002
Münchener Rück fällt mit 0,6 Prozent gering

Die Aktie des Versicherungskonzerns Münchener Rück gehört heute mit einem Rückgang von 0,6 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert notiert aktuell mit 174,05 Euro.

FrankfurtUnbedeutend abwärts geht es mit dem Wert der Münchener Rück. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Rückversicherers 1,05 Euro (0,6 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 175,10 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Münchener Rück-Anteilschein mit 174,05 Euro gehandelt.

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Munich Re von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 162 auf 158 Euro gesenkt. Die Renditen auf den freien Kapitalzufluss (FCF) bei den europäischen Rückversicherern entsprächen den Konsensschätzungen für die gesamt Versichererbranche, schrieb Analyst Paris Hadjiantonis in einer Studie vom Montag. Sie würden allerdings durch kein Wachstum gestützt, da der Druck auf die Prämien die Profitabilität weiter belaste. Munich Re biete zwar die höchste FCF-Rendite im Sektor. Doch wegen des laufenden Umbaus der Erstversicherungstochter Ergo sei von dieser mittelfristig kein Beitrag zur Dividende zu erwarten.

Der Wert gehört im Dax mit 0,6 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Rang 24 im unteren Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 11.184 Punkten (minus 0,17 Prozent). Damit entwickelt sich die Münchener Rück-Aktie schwächer als der Index.

Am Montag ist die Aktie des Rückversicherers zum Preis von 172,00 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 174,35 Euro.

Die Münchener Rück-Aktie liegt mit 7,8 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 188,80 Euro beträgt. Es war am 21. Dezember 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 140,90 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 66,01 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 68,2 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Münchener Rück-Aktie beträgt 379,40 Euro und war am 10. November 2000 erreicht worden. Mit 48,05 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

08.12.2016 Jefferies senkt Munich Re auf 'Hold' und Ziel auf 156 Euro
Das Analysehaus Jefferies hat Munich Re von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 179 auf 156 Euro gesenkt. Das derzeitige Umfeld einer sich belebenden Konjunktur begünstige Versicherer wie die Allianz und Axa, wogegen Munich Re als eher defensive Aktie gehandelt werde, schrieb Analyst Mark Cathcart in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Zudem nähere sich bei den Münchnern das laufende Aktienrückkaufprogramm dem Ende. Auch angesichts der hohen Bewertung seien weitere Kurssteigerungen unwahrscheinlich./gl /zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%