Münchener Rück-Aktie - WKN 843002
Münchener Rück legt 1,1 Prozent zu

Der Anteilschein des Versicherers Münchener Rück gehört heute mit einem Plus von 1,1 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Der Wert notiert zuletzt mit 175,55 Euro.

FrankfurtUm 1,1 Prozent aufwärts geht es heute mit dem Kurs von Münchener Rück. Aktuell gewinnt der Wert des Versicherers klare 1,90 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 173,65 Euro. Zuletzt wird das Münchener Rück-Papier mit 175,55 Euro gehandelt.

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Munich Re auf "Overweight" mit einem Kursziel von 195 Euro belassen. Die Anfang Juni beginnende atlantische Hurrikan-Saison könnte die Aktien von Rückversicherern - wie schon in der Vergangenheit gesehen - dank der Erwartungen höherer Versicherungsprämien stützen, schrieb Analyst Ivan Bokhmat in einer Studie vom Mittwoch. So gebe es bei den Preisen durchaus Luft nach oben. Allerdings gebe es am Markt ausreichend Kapital, das auch im Rückversicherungsbereich für Wettbewerb sorge.

Der Anteilschein gehört im Dax mit 1,09 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 9 im oberen Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.640 Punkten (plus 0,33 Prozent). Daher entwickelt sich die Münchener Rück-Aktie besser als der Index.

Am Mittwoch ist die Aktie des Versicherers zum Preis von 173,90 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 176,80 Euro.

Die Münchener Rück-Aktie liegt mit 7,3 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 189,40 Euro beträgt. Es war am 26. April 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 140,90 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 92,13 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 51,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 10. November 2000 wurde mit 379,40 Euro das Allzeit-Hoch der Münchener Rück-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 31. März 2003 liegt bei 48,05 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

30.05.2017 RBC Capital belässt Munich Re auf 'Outperform' - Ziel 200 Euro
Das Analysehaus RBC Capital hat Munich Re auf "Outperform" mit einem Kursziel von 200 Euro belassen. US-Behörden zufolge könnte die Hurrikan-Saison im Atlantischen Becken überdurchschnittlich heftig ausfallen, schrieb Analyst Kamran Hossain in einer Studie vom Dienstag. Da diese erst im Herbst richtig einsetze, sei die Prognose noch mit hohen Unsicherheiten behaftet. Er bevorzuge vor diesem Hintergrund Rückversicherer wie Munich Re, die über eine starke Bilanz verfügten und die Anleger in der Vergangenheit mit hohen Kapitalausschüttungen bedacht hätten./gl/tih Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%