Münchener Rück-Aktie - WKN 843002
Münchener Rück mit geringen Kursverlusten von 0,6 Prozent

Die Aktie des Versicherungskonzerns Münchener Rück gehört heute mit einem Rückgang von 0,6 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein notiert aktuell mit 176,25 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Rückversicherers Münchener Rück gehört mit einem Rückgang von minimalen 0,62 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 177,35 Euro hat sie sich um 1,10 Euro minimal auf 176,25 Euro minimal verschlechtert.

Die NordLB hat die Einstufung für Munich Re auf "Halten" mit einem Kursziel von 167,00 Euro belassen. Das Zahlenwerk habe über den Erwartungen aber deutlich unter den Vorjahreswerten gelegen, schrieb Analyst Volker Sack in einer Studie vom Freitag. Er geht davon aus, dass der Rückversicherer seinen bestätigten Ausblick gut erreichen kann. Bei der derzeitigen Bewertung und den bestehenden Risiken sollte das Kurspotenzial insgesamt begrenzt sein.

Der Wert gehört im Dax mit 0,62 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Rang 22 im unteren Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.011 Punkten (unverändert 0,02 Prozent). Damit entwickelt sich die Münchener Rück-Aktie schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 176,10 Euro ist die Aktie am Freitag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 177,05 Euro.

Die Münchener Rück-Aktie liegt mit 6,9 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 189,40 Euro beträgt. Es war am 26. April 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 19. August 2016 und beträgt 157,05 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 101,28 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 127,2 Millionen Euro gehandelt worden. Am 10. November 2000 wurde mit 379,40 Euro das Allzeit-Hoch der Münchener Rück-Aktie erreicht. Mit 48,05 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.08.2017 Goldman belässt Munich Re auf 'Buy' - Ziel 194 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Munich Re nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 194 Euro belassen. Das solide zweite Quartal des Rückversicherers habe von den nur geringen Katastrophenschäden sowie positiven Sondereffekten bei der Erstversicherungstochter Ergo profitiert, schrieb Analyst Johnny Vo in einer Studie vom Donnerstag./gl/zb Datum der Analyse: 10.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%