Münchener Rück-Aktie - WKN 843002 Münchener Rück mit wenig Bewegung

Ohne große Bewegung zeigte sich die Aktie des Versicherers Münchener Rück . Am Ende des Handelstages wurde der Wert mit 184,70 Euro notiert.
Update: 05.01.2018 - 17:45 Uhr
Munich Re

FrankfurtOhne Impulse blieb bisher der Wert der Münchener Rück-Aktie. Bei Börsenschluss konnte sich der Anteilschein des Versicherers im Vergleich zum Schlusswert von 184,55 Euro des Vortages gerade behaupten.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Munich Re von 184 auf 180 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Nach einer enttäuschenden Erneuerungsrunde für die Prämien habe er bei Rückversicherern allgemein seine Schätzungen gekürzt, schrieb Analyst Jonny Urwin in einer am Freitag vorliegenden Sektorstudie. Er sei für den Ausblick der Branche vorsichtig. Auch die US-Steuerreform dürfte sich nach aktuellem Stand nur begrenzt auswirken.

Im Dax gehörte der Anteilschein bei Handelsschluss zu den unveränderten Werten des Tages. Der Schein lag bei Handelsschluss auf Platz 25 im unteren Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 13.310 Punkten (plus 1,08 Prozent). Somit entwickelte sich die Münchener Rück-Aktie schlechter als der Index, der sich um 142 Punkte und 1,08 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 184,70 Euro war der Anteilschein am Freitag den 05.01.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 185,65 Euro.

Die Münchener Rück-Aktie lag bei Handelsschluss mit 7,2 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 199,00 Euro beträgt. Es war am 9. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 8. September 2017 und beträgt 166,60 Euro.

Auf 65,06 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 127,4 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Münchener Rück-Aktie betrug 379,40 Euro und war am 10. November 2000 erreicht worden. Mit 48,05 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

04.01.2018 Deutsche Bank belässt Munich Re auf 'Hold' - Ziel 190 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Munich Re auf "Hold" mit einem Kursziel von 190 Euro belassen. Die Ausgangslage für Versicherungskonzerne sei 2018 vergleichsweise gut, schrieb Analyst Oliver Steel in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Bei Rückversicherern könnten Anleger nach den jüngsten Katastrophenschäden auf Preiserhöhungen setzen. Munich Re sei aber negativ beeinflusst durch die andauernden Umstrukturierungen./tih/men Datum der Analyse: 03.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Münchener Rück-Aktie - WKN 843002 - Münchener Rück mit wenig Bewegung

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%