Münchener Rück-Aktie - WKN 843002 Münchener Rück mit wenig Bewegung

Ohne große Bewegung zeigte sich der Anteilschein des Rückversicherers Münchener Rück . Die Aktie notierte beim Handelsende mit 192,50 Euro.
Update: 19.01.2018 - 17:45 Uhr
Munich Re

FrankfurtKeine große Freude bei den Anlegern von Münchener Rück. Bei Handelsschluss behauptete sich der Anteilschein des Rückversicherers im Vergleich zu den anderen Werten im Index aber zumindest. Die Aktie erreichte den Stand von 192,50 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss um minimale 0,44 Prozent verbessern.

Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Munich Re von 220 auf 223 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Er rechne mit einer höheren Profitabilität bei neuen Abschlüssen in der Rückversicherung, schrieb Analyst Thomas Fossard in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Damit könne sich der Trend der vergangenen Jahr ins Positive umkehren. Das höhere Kursziel begründete er mit einem verschobenen Bewertungshorizont.

Der Anteilschein gehörte im Dax mit 0,44 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Schein lag beim Handelsende auf Rang 25 im unteren Drittel des Index. Der Dax schloss bei 13.432 Punkten (plus 1,14 Prozent). Damit entwickelte sich die Münchener Rück-Aktie schwächer als der Index, der sich um 1,14 Prozent und 151 Punkte verbesserte.

Am Freitag den 19.01.2018 war die Münchener Rück-Aktie zum Preis von 191,35 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 193,20 Euro.

Die Münchener Rück-Aktie lag beim Handelsende mit 3,3 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 199,00 Euro beträgt. Es war am 9. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 8. September 2017 und beträgt 166,60 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 87,93 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 88,1 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Münchener Rück-Aktie betrug 379,40 Euro und war am 10. November 2000 erreicht worden. Mit 48,05 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

17.01.2018 Barclays belässt Munich Re auf 'Overweight'
Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Munich Re auf "Overweight" belassen. Die jüngste Erneuerungsrunde habe für die europäischen Rückversicherer moderate Preiserhöhungen von durchschnittlich 2 bis 3 Prozent signalisiert, schrieb Analyst Ivan Bokhmat in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Für 2018 rechnet er mit sinkenden Schaden-Kosten-Quoten./edh/zb Datum der Analyse: 17.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Münchener Rück-Aktie - WKN 843002 - Münchener Rück mit wenig Bewegung

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%