Münchener Rück-Aktie - WKN 843002
Münchener Rück nahezu konstant

Ohne große Bewegung zeigt sich heute der Anteilschein des Versicherers Münchener Rück . Aktuell notiert die Aktie mit 182,75 Euro.

FrankfurtUnbedeutend abwärts geht es mit dem Kurs der Münchener Rück. Derzeit verliert der Wert des Versicherungskonzerns, der beim letzten Börsenschluss mit 183,00 Euro notierte, 25 Cent (0,14 Prozent). Zuletzt wird die Münchener Rück-Aktie mit 182,75 Euro gehandelt.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Munich Re auf "Neutral" mit einem Kursziel von 193 Euro belassen. Die Schäden durch den Wirbelsturm Debbie, der jüngst auf die Küste Australiens traf, dürften sich bei dem deutschen Rückversicherer auf 170 Millionen Euro belaufen, schrieb Analyst Michael Huttner in einer Studie vom Dienstag. Damit seien die Belastungen in etwa halb so groß wie beim Konkurrenten Swiss Re.

Im Dax gehört der Wert mit 0,14 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier liegt auf Platz acht im oberen Drittel des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.030 Punkten (minus 0,65 Prozent). Daher entwickelt sich die Münchener Rück-Aktie stärker als der Index.

Mit einem Preis von 183,75 Euro ist der Wert am Dienstag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 184,00 Euro.

Die Münchener Rück-Aktie liegt mit 1,2 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 185,00 Euro beträgt. Es war am 21. April 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 140,90 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 65,06 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 69,7 Millionen Euro gehandelt worden. Am 10. November 2000 wurde mit 379,40 Euro das Allzeit-Hoch der Münchener Rück-Aktie erreicht. Mit 48,05 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

12.04.2017 JPMorgan belässt Munich Re auf 'Neutral' - Ziel 193 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat Munich Re nach Gerüchten über ein Interesse an OneBeacon auf "Neutral" mit einem Kursziel von 193 Euro belassen. Ein Kauf des auf das US-amerikanische Spezialgeschäft fokussierten Erstversicherers erscheine strategisch sinnvoll, schrieb Analyst Michael Huttner in einer Studie vom Mittwoch. Auf dem aktuellen Bewertungsniveau wäre eine Übernahme aber verwässernd im Vergleich zur Option weiterer Aktienrückkäufe./ck/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%