Münchener Rück-Aktie - WKN 843002
Münchener Rück verzeichnet mit 1,3 Prozent geringe Verluste

Mit einem Minus von 1,3 Prozent gehört die Aktie des Versicherers Münchener Rück heute zu den Verlierern des Tages. Der Anteilschein notiert aktuell mit 177,30 Euro.

FrankfurtDie Anleger von Münchener Rück haben keinen Grund zur Freude. Bislang gibt die Aktie des Rückversicherers klar nach. Derzeit erreicht das Papier den aktuellen Stand von 177,30 Euro und hat sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 1,31 Prozent verschlechtert.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Munich Re mit "Equal-weight" und einem Kursziel von 196 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Der Preisdruck bei den Rückversicherern halte an, schrieb Analystin Nadine van der Meulen in einer am Freitag veröffentlichten Branchenstudie. Sie verfügten aber über komfortable Reserven, die die Gewinne stützten. In ihrer Rangfolge steht Swiss Re ganz oben, gefolgt von Munich Re, Scor und Hannover Rück. Für Hannover Rück sieht sie das geringste Aufwärtspotenzial. Zuvor wurde Munich Re von einem anderen Experten begutachtet. Seine letzte Einstufung von Mitte Mai war "Overweight" und ein Kursziel von 204 Euro.

Im Dax gehört die Aktie mit 1,31 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Platz 14 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 12.237 Punkten (minus 1,69 Prozent). Damit entwickelt sich die Münchener Rück-Aktie besser als der Index.

Am Freitag ist die Münchener Rück-Aktie zum Preis von 177,95 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 179,85 Euro.

Die Münchener Rück-Aktie liegt mit 6,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 189,40 Euro beträgt. Es war am 26. April 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 21. Juli 2016 und beträgt 145,75 Euro.

Auf 130,27 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 67,4 Millionen Euro gehandelt. Am 10. November 2000 wurde mit 379,40 Euro das Allzeit-Hoch der Münchener Rück-Aktie erreicht. Mit 48,05 Euro wurde das Allzeit-Tief am 31. März 2003 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

17.07.2017 JPMorgan belässt Munich Re auf 'Neutral' - Ziel 201 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Munich Re vor Zahlen zum zweiten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 201 Euro belassen. Er rechne bei dem Rückversicherer mit einem Nettogewinn von 946 Millionen Euro, schrieb Analyst Michael Huttner in einer Studie vom Montag. Wegen der Investitionspolitik bei der Ergo-Tochter sei dies etwas weniger als zuletzt noch von ihm in Aussicht gestellt./tih/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%