ProSiebenSat.1 Media-Aktie - WKN PSM777
ProSiebenSat.1 Media verzeichnet mit 0,6 Prozent geringe Verluste

Mit einer negativen Entwicklung von 0,6 Prozent gehört die Aktie des TV-Konzerns ProSiebenSat.1 Media heute zu den Verlierern des Tages. Der Wert notiert zuletzt mit 39,04 Euro.

FrankfurtDie Aktie des TV-Konzerns ProSiebenSat.1 Media gehört mit einem Minus von unbedeutenden 0,59 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 39,27 Euro hat sie sich um 23 Cent minimal auf 39,04 Euro minimal verschlechtert.

Die Privatbank Berenberg hat ProSiebenSat.1 nach dem Kauf von Parship auf "Sell" mit einem Kursziel von 38,50 Euro belassen. Die Übernahme führe zwar zu einem höheren Gewinn je Aktie, doch der eigentliche Nutznießer sei der britische Finanzinvestor Oakley, schrieb Analystin Sarah Simon in einer Studie vom Montag. Dieser hatte Parship erst im Frühjahr 2015 übernommen und kurze Zeit später mit dem Portal Elitepartner zusammengeführt. Oakley habe nun innerhalb eines Jahres durch eine einfache Unternehmenskonsolidierung eine hohe Rendite erwirtschaftet. Dank seiner starken Marktposition in Deutschland hätte ProSiebenSat.1 eine solche Transaktion auch selbst vollziehen können.

Die Aktie gehört im Dax mit 0,59 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 28 in der Schlussgruppe des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.679 Punkten (unverändert 0,05 Prozent). Daher entwickelt sich die ProSiebenSat.1 Media-Aktie schlechter als der Index.

Mit einem Preis von 39,50 Euro ist der Wert am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 39,75 Euro.

Die ProSiebenSat.1 Media-Aktie liegt mit 23,4 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 50,95 Euro beträgt. Es war am 20. November 2015 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Juli 2016 und beträgt 35,74 Euro.

Auf 16,46 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 18,6 Millionen Euro gehandelt worden. Am 20. November 2015 wurde mit 50,95 Euro das Allzeit-Hoch der ProSiebenSat.1 Media-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 10. März 2009 liegt bei 0,88 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

02.09.2016 Goldman belässt ProSiebenSat.1 auf 'Neutral' - Ziel 43,60 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für ProSiebenSat.1 auf "Neutral" mit einem Kursziel von 43,60 Euro belassen. Nach den Zahlen zum zweiten Quartal habe sie ihre Gewinnschätzungen (EPS) für den Medienkonzern leicht erhöht, schrieb Analystin Lisa Yang in einer Studie vom Freitag./ajx/edh Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%