ProSiebenSat.1 Media-Aktie - WKN PSM777
ProSiebenSat.1 Media verzeichnet mit 1,3 Prozent geringe Verluste

Der Anteilschein des Medienunternehmens ProSiebenSat.1 Media gehört heute mit einem Minus von 1,3 Prozent zu den Verlierern des Tages. Die Aktie notiert aktuell mit 33,73 Euro.

FrankfurtBergab um 1,32 Prozent geht es mit dem Kurs von ProSiebenSat.1 Media. Aktuell verliert der Wert des Medienkonzerns, der am vorigen Börsentag mit 34,18 Euro aus dem Handel gegangen ist, 45 Cent (1,32 Prozent). Zuletzt wird der ProSiebenSat.1 Media-Wert mit 33,73 Euro notiert.

Im Dax gehört die Aktie mit 1,32 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz 20 im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.151 Punkten (minus 1,15 Prozent). Daher entwickelt sich die ProSiebenSat.1 Media-Aktie unbedeutend schwächer als der Index.

Mit einem Preis von 33,90 Euro ist der Anteilschein am Mittwoch in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 33,93 Euro.

Die ProSiebenSat.1 Media-Aktie liegt mit 19,2 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 41,77 Euro beträgt. Es war am 3. April 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 30. November 2016 und beträgt 31,33 Euro.

Auf 28,00 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 19,8 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der ProSiebenSat.1 Media-Aktie beträgt 50,95 Euro und war am 20. November 2015 erreicht worden. Mit 0,88 Euro wurde das Allzeit-Tief am 10. März 2009 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

07.08.2017 Goldman senkt Ziel für ProSiebenSat.1 auf 41,10 Euro - 'Buy'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für ProSiebenSat.1 nach Zahlen für das zweite Quartal von 42,00 auf 41,10 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die derzeitige Kursschwäche bei dem Medienkonzern zeige, dass der Markt das Erholungspotenzial bei den Werbeausgaben unterschätze, schrieb Analystin Lisa Yang in einer Studie vom Montag. Sie sprach deshalb von einem guten Einstiegszeitpunkt bei den Aktien - auch wenn ein niedrigerer Bewertungsaufschlag leicht negative Folgen für das Kursziel habe./tih/zb Datum der Analyse: 07.08.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%