RWE-Aktie - WKN 703712 RWE mit deutlichen Kursverlusten von 3,2 Prozent

Der Wert des Energiekonzerns RWE gehörte mit einer negativen Entwicklung von 3,2 Prozent zu den Verlierern des Tages. Die Aktie notierte bei Handelsschluss mit 19,03 Euro.
Update: 13.03.2018 - 17:45 Uhr
RWE

FrankfurtNach unten um 3,16 Prozent ging es mit dem Kurs der RWE-Aktie. Bis zum Ende des Handelstages verlor der Anteilschein des Energiekonzerns, der am vorigen Börsentag mit 19,65 Euro aus dem Handel gegangen ist, 62 Cent (3,16 Prozent). Zuletzt wird der RWE-Wert mit 19,03 Euro notiert.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für RWE nach Jahreszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 20,50 Euro belassen. Die Gewinnkennziffern und die Verschuldung des Energiekonzerns seien besser als vom Markt erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Sam Arie in einer am Dienstag vorliegenden Ersteinschätzung. Dies, sowie die in Aussicht gestellten Synergien aus der vereinbarten Übernahme der RWE-Ökostromtochter Innogy seien sehr positiv für die RWE-Aktie.

Der Wert gehörte im Dax mit 3,16 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein lag am Ende des Handelstages auf Platz 29 in der Schlussgruppe des Index. Der Dax schloss bei 12.200 Punkten (minus 1,76 Prozent). Damit entwickelte sich die RWE-Aktie schlechter als der Index, der sich um 219 Punkte und 1,76 Prozent verschlechterte.

Mit einem Preis von 19,92 Euro war die Aktie am Dienstag den 13.03.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 20,22 Euro.

Die RWE-Aktie lag am Ende des Handelstages mit 18,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 23,32 Euro beträgt. Es war am 9. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 13. März 2017 und beträgt 13,62 Euro.

Auf 271,83 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 634,4 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der RWE-Aktie betrug 102,20 Euro und war am 7. Januar 2008 erreicht worden. Mit 9,13 Euro wurde das Allzeit-Tief am 29. September 2015 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

12.03.2018 UBS belässt RWE auf 'Buy' - Ziel 20,50 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für RWE nach der Grundsatzeinigung mit Eon über die Übernahme und Zerschlagung der RWE-Ökostromtochter Innogy auf "Buy" mit einem Kursziel von 20,50 Euro belassen. RWE sei aus seiner Sicht größter Nutznießer, schrieb Analyst Sam Arie in einer am Montag vorliegenden ersten Reaktion. Dann folgten Eon und Innogy. Der faire Wert von RWE würde im Falle der Transaktion auf 24,30 Euro je Aktie steigen, und dabei seien mögliche Synergien im Ökostrombereich noch nicht eingerechnet./ag/mis Datum der Analyse: 12.03.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: RWE-Aktie - WKN 703712 - RWE mit deutlichen Kursverlusten von 3,2 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%