RWE-Aktie - WKN 703712 RWE mit wenig Bewegung

Ohne große Bewegung zeigte sich der Wert des Energiekonzerns RWE . Bei Handelsschluss notierte der Wert mit 17,57 Euro.
Update: 19.01.2018 - 17:45 Uhr
RWE

FrankfurtIm Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 17,57 Euro konnte sich die Aktie des Energiekonzerns RWE bis zum Handelsschluss nicht verbessern.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die RWE-Aktie nach jüngsten Aussagen zum Ausstieg bei der Tochter Innogy auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 23,40 Euro belassen. RWE werde den Umbau hin zur Stromerzeugung aus Gas und erneuerbaren Energien vorantreiben, schrieb Analyst Alberto Gandolfi in einer am Freitag vorliegenden Studie. Sollte eine neue Bundesregierung aus CDU

Im Dax gehörte der Anteilschein beim Handelsende zu den Gewinn-neutralen Werten des Tages. Der Wert lag beim Handelsende auf Rang 27 in der Schlussgruppe des Performance-Index. Der Dax schloss bei 13.432 Punkten (plus 1,14 Prozent). Deshalb entwickelte sich die RWE-Aktie schwächer als der Index, der sich um 151 Punkte und 1,14 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 17,58 Euro war der Anteilschein am Freitag den 19.01.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 17,66 Euro.

Die RWE-Aktie lag beim Handelsende mit 24,7 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 23,32 Euro beträgt. Es war am 9. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Februar 2017 und beträgt 11,98 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 47,43 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 59,5 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der RWE-Aktie betrug 102,20 Euro und war am 7. Januar 2008 erreicht worden. Mit 9,13 Euro wurde das Allzeit-Tief am 29. September 2015 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

18.01.2018 RBC Capital senkt Ziel für RWE auf 23 Euro - 'Outperform'
Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für RWE von 25,50 auf 23,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Outperform" belassen. Das neue Kursziel reflektiere den nach der Gewinnwarnung von Innogy gesunkenen Wert der 76,8-prozentigen Beteiligung an der RWE-Ökostromtochter, schrieb Analyst John Musk in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Dessen ungeachtet bleibe die Aktie des Energiekonzerns RWE sein bevorzuger Wert im deutschen Versorgersektor./edh/bek Datum der Analyse: 18.01.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: RWE-Aktie - WKN 703712 - RWE mit wenig Bewegung

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%