RWE-Aktie - WKN 703712 RWE notiert mit 2,6 Prozent deutliche Verluste

Der Anteilschein des Energiekonzerns RWE gehörte mit einem Rückgang von 2,6 Prozent zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein notierte am Ende des Handelstages mit 15,07 Euro.
Update: 06.02.2018 - 17:45 Uhr
RWE

FrankfurtNach unten ging es heute mit dem Wert des RWE-Papieres. Bis zum Ende des Parketthandels verlor der Anteilschein des Energiekonzerns deutliche 41 Cent und notiert mit 2,65 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 15,48 Euro. Zuletzt wird die RWE-Aktie mit 15,07 Euro gehandelt.

Das Analysehaus CFRA hat RWE von "Hold" auf "Strong Buy" hochgestuft, das Kursziel aber unverändert auf 22 Euro belassen. Ein potenzieller Verkauf der verbleibenden Anteile am Ökostromerzeuger Innogy bringe Aufwärtspotenzial für die Versorgeraktie mit sich, schrieb Analyst Jia Man Neoh in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Insofern biete der jüngste Kursrückgang eine attraktive Einstiegsgelegenheit.

Im Dax gehörte das Wertpapier mit 2,65 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert lag am Ende des Handelstages auf Platz 20 im Mittelfeld des Index. Der Dax schloss bei 12.377 Punkten (minus 2,45 Prozent). Daher entwickelte sich die RWE-Aktie schlechter als der Index, der sich um 2,45 Prozent und 310 Punkte verschlechterte.

Am Dienstag den 06.02.2018 war die Aktie des Energiekonzerns zum Preis von 15,00 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 15,35 Euro.

Die RWE-Aktie lag am Ende des Handelstages mit 35,4 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 23,32 Euro beträgt. Es war am 9. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Februar 2017 und beträgt 11,98 Euro.

Auf 121,29 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 26,5 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der RWE-Aktie betrug 102,20 Euro und war am 7. Januar 2008 erreicht worden. Mit 9,13 Euro wurde das Allzeit-Tief am 29. September 2015 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

05.02.2018 Goldman belässt RWE auf 'Conviction Buy List' - Ziel 23,40 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die RWE-Aktien auf der "Conviction Buy List" und das Kursziel auf 23,40 Euro belassen. Die Aktie des deutschen Versorgers sei zu günstig, um sie zu ignorieren, schrieb Analyst Alberto Gandolfi in einer am Montag vorliegenden Studie. Er verwies dabei auf gleich mehrere Gründe: Unter anderem die Dividende, die Gewinnaussichten ab 2020 oder einen möglichen Ausstieg beim Ökostromerzeuger Innogy./tih/ag Datum der Analyse: 02.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: RWE-Aktie - WKN 703712 - RWE notiert mit 2,6 Prozent deutliche Verluste

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%