SAP-Aktie - WKN 716460
SAP gewinnt 0,8 Prozent

Mit einer positiven Entwicklung von 0,8 Prozent gehört die Aktie des Software-Unternehmens SAP heute zu den Performance-Besten des Tages. Aktuell wird der Wert mit 77,71 Euro gehandelt.

FrankfurtKeine große Freude bei den Anlegern von SAP. Bisher behauptet sich der Wert des Software-Unternehmens im Vergleich zu den anderen Werten im Index aber zumindest. Aktuell erreicht die Aktie den Stand von 77,71 Euro und kann sich damit im Vergleich zum Vortagswert um unmerkliche 0,8 Prozent verbessern.

Die NordLB hat das Kursziel für SAP nach Halbjahreszahlen von 82 auf 86 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Softwarekonzern habe überzeugende Resultate vorgelegt, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer Studie vom Dienstag. SAP sei auf bestem Weg die Jahresziele zu erreichen. Der mit Zuversicht bestätigte Ausblick lasse auf eine Anhebung im Rahmen der Berichterstattung zum dritten Quartal hoffen.

Im Dax gehört der Anteilschein mit 0,8 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Platz elf im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.254 Punkten (plus 0,55 Prozent). Daher entwickelt sich die SAP-Aktie besser als der Index.

Am Dienstag ist die Aktie des Software-Unternehmens zum Preis von 76,86 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 77,81 Euro.

Die SAP-Aktie liegt mit -0,7 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 77,17 Euro beträgt. Es war am 25. Juli 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 24. August 2015 und beträgt 53,91 Euro.

Auf 92,18 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 100,8 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der SAP-Aktie beträgt 77,17 Euro und war am 25. Juli 2016 erreicht worden. Mit 9,95 Euro wurde das Allzeit-Tief am 8. Oktober 2002 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

21.07.2016 Bernstein hebt Ziel für SAP auf 88 Euro - 'Outperform'
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für SAP nach Zahlen zum zweiten Quartal von 83 auf 88 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Der Softwarekonzern habe besonders starke Resultate bei den neuen Softwarelizenzen und der operativen Marge ausgewiesen, schrieb Analyst Mark Moerdler in einer Studie vom Donnerstag. Er hob seine Bewertung an, da sich die Stimmung für die Aktie angesichts des erfolgreichen Übergangs zur Cloud und den Fortschritten bei der neuen Kernsoftware S4/Hana verbessere./tav/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%