SAP-Aktie - WKN 716460
SAP gewinnt 0,8 Prozent

Das Wertpapier des Software-Unternehmens SAP gehört heute mit einem Zuwachs von 0,8 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Zuletzt notiert die Aktie mit 78,91 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Software-Unternehmens SAP zeigt mit einem Plus von minimalen 0,79 Prozent und einem aktuellen Kurswert von 78,91 Euro auch eine positive Entwicklung im Vergleich zum Vortagsstand von 78,29 Euro.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für SAP nach einem Konzern-Auftritt auf der Branchenmesse in Barcelona auf "Overweight" mit einem Kursziel von 88 Euro belassen. Finanzvorstand Luka Mucic habe eine positive Präsentation gehalten, schrieb Analyst Adam Wood in einer Studie vom Montag. Demnach herrsche bei SAP große Zuversicht in den Produktzyklus der Datenbanksoftware S

Die Aktie gehört im Dax mit 0,79 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein liegt auf Position fünf im oberen Drittel der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 10.676 Punkten (plus 0,11 Prozent). Damit entwickelt sich die SAP-Aktie stärker als der Index.

Am Montag ist die Aktie des Software-Unternehmens zum Preis von 78,91 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 79,27 Euro.

Die SAP-Aktie liegt mit 4,5 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 82,60 Euro beträgt. Es war am 23. September 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 12. Februar 2016 und beträgt 64,62 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 122,49 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 157,2 Millionen Euro gehandelt. Am 23. September 2016 wurde mit 82,60 Euro das Allzeit-Hoch der SAP-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 8. Oktober 2002 liegt bei 9,95 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

18.11.2016 Morgan Stanley belässt SAP auf 'Overweight' - Ziel 88 Euro
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für SAP nach einer Branchenkonferenz auf "Overweight" mit einem Kursziel von 88 Euro belassen. Luka Mucic, Finanzchef des Software-Konzerns, habe eine optimistische Präsentation gegeben, schrieb Analyst Adam Wood in einer Studie vom Freitag. Mit Blick auf den Produktzyklus bei S/4 HANA sei starke Zuversicht erkennbar gewesen./mis/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%