SAP-Aktie - WKN 716460: SAP mit wenig Bewegung

SAP-Aktie - WKN 716460
SAP mit wenig Bewegung

Der Wert des Softwareunternehmens SAP zeigt wenig Änderung. Der Wert notiert zuletzt mit 86,33 Euro.

FrankfurtIm Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 86,28 Euro kann sich die Aktie der SAP des Software-Unternehmens nicht verbessern.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für SAP mit Blick auf den Kapitalmarkttag auf "Overweight" mit einem Kursziel von 94 Euro belassen. Der Softwarekonzern habe eine zuversichtliche Präsentation abgeliefert, schrieb Analyst Adam Wood in einer Studie vom Freitag. Große Neuigkeiten habe er eh nicht erwartet, nachdem die Ziele für 2017 und die Mittelfristprognose bis 2020 schon bekannt gewesen sein. Das Beste habe SAP nun noch vor sich.

Im Dax gehört der Anteilschein zu den Gewinn-neutralen Werten des Tages. Das Papier liegt auf Position 19 im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 11.665 Punkten (plus 0,19 Prozent). Daher entwickelt sich die SAP-Aktie wenig schlechter als der Index.

Am Freitag ist die Aktie des Softwareunternehmens zum Preis von 86,46 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 86,70 Euro.

Die SAP-Aktie liegt mit 0,0 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 86,37 Euro beträgt. Es war am 9. Februar 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 12. Februar 2016 und beträgt 64,62 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 117,89 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 94,6 Millionen Euro gehandelt. Am 9. Februar 2017 wurde mit 86,37 Euro das Allzeit-Hoch der SAP-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 8. Oktober 2002 liegt bei 9,95 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

08.02.2017 Goldman belässt SAP auf 'Conviction Buy List' - Ziel 110 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für SAP vor einem Kapitalmarkttag auf "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 110 Euro belassen. Der Softwarekonzern dürfte in New York seine Produktinnovationen vorstellen und Wege des Wachstums skizzieren, schrieb Analyst Mohammed Moawalla in einer Studie vom Mittwoch. Im Fokus dürften die Zukunft der Datenbank-Software S/4 HANA und die Zugkraft des Cloud-Bereichs stehen./tih/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%