SAP-Aktie - WKN 716460
SAP nahezu konstant

Die Aktie des Softwareunternehmens SAP zeigt wenig Änderung. Zuletzt wird die Aktie mit 81,30 Euro gehandelt.

FrankfurtGering abwärts geht es mit dem Wert der SAP. Bis zur Stunde verliert der Anteilschein des Softwareunternehmens 17 Cent (0,21 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 81,47 Euro des Vortages. Zuletzt wird der SAP-Anteilschein mit 81,30 Euro gehandelt.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für SAP von 85 auf 95 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Analystin Stacy Pollard verlagerte die Bewertungsbasis von 2016 auf 2017. Ihr Vertrauen in die Umsatzchancen der neuen Softwaregeneration S

Im Dax gehört die Aktie mit 0,21 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Platz zwölf im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 10.593 Punkten (minus 0,25 Prozent). Damit entwickelt sich die SAP-Aktie unwesentlich besser als der Index.

Am Mittwoch ist die Aktie des Softwareunternehmens zum Preis von 80,82 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 81,54 Euro.

Die SAP-Aktie liegt mit 1,6 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 82,60 Euro beträgt. Es war am 23. September 2016 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Oktober 2015 und beträgt 58,97 Euro.

Auf 83,46 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 148,9 Millionen Euro gehandelt worden. Am 23. September 2016 wurde mit 82,60 Euro das Allzeit-Hoch der SAP-Aktie erreicht. Mit 9,95 Euro wurde das Allzeit-Tief am 8. Oktober 2002 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

04.10.2016 HSBC hebt Ziel für SAP auf 93 Euro - 'Buy'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für SAP vor Zahlen von 80 auf 93 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Zwar sei die Vergleichbarkeit mit dem dritten Quartal 2015 schwierig, er rechne aber mit einem weiterhin starken Cloud-Geschäft, schrieb Analyst Antonin Baudry in einer Studie vom Dienstag. Sein Kursziel habe er vor allem wegen der inzwischen besseren Berechenbarkeit der künftigen Entwicklung angehoben./ck/mis Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%