SAP-Aktie - WKN 716460: SAP praktisch unverändert

SAP-Aktie - WKN 716460
SAP praktisch unverändert

Ohne große Bewegung zeigt sich heute der Anteilschein des Software-Unternehmens SAP . Zuletzt notiert die Aktie mit 94,13 Euro.

FrankfurtDie Aktie des Software-Unternehmens SAP gehört mit einer positiven Entwicklung von 0,41 Prozent zu den im Prinzip unveränderten Werten des Tages. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 93,75 Euro kann sie sich kaum spürbar um 38 Cent auf 94,13 Euro verbessern.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für SAP nach der Hausmesse Sapphire auf "Overweight" mit einem Kursziel von 102 Euro belassen. Es habe so viele Präsentationen gegeben wie noch nie, schrieb Analyst Adam Wood in einer Studie vom Freitag. Bei der S4

Im Dax gehört das Wertpapier mit 0,41 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier liegt auf Position 16 im Mittelfeld der Performance-Rangliste. Der Dax liegt derzeit bei 12.641 Punkten (plus 0,4 Prozent). Daher entwickelt sich die SAP-Aktie unbedeutend besser als der Index.

Am Freitag ist die SAP-Aktie zum Preis von 93,64 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch beträgt 94,20 Euro.

Die SAP-Aktie liegt mit 1,4 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 95,51 Euro beträgt. Es war am 10. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Juni 2016 und beträgt 64,94 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 182,46 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 166,4 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der SAP-Aktie beträgt 95,51 Euro und war am 10. Mai 2017 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 8. Oktober 2002 liegt bei 9,95 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

18.05.2017 RBC Capital belässt SAP auf 'Sector Perform' - Ziel 94 Euro
Das Analysehaus RBC Capital hat die Einstufung für SAP nach einem Besuch der Hausmesse Sapphire Now auf "Sector Perform" mit einem Kursziel von 94 Euro belassen. Der Softwarekonzern habe einen zuversichtlichen Ton angestimmt, was die Fortschritte bei seinen Produkten und die Finanzziele betrifft, schrieb Analyst Ross MacMillan in einer Studie vom Donnerstag. Er zieht deshalb ein positives Fazit für die Wachstumsaussichten. Aus Bewertungsgründen bleibt er aber zurückhaltend./tih/ag Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%