Siemens-Aktie - WKN 723610
Siemens fällt mit 0,5 Prozent gering

Der Wert des Technologieunternehmens Siemens gehört heute mit einem Minus von 0,5 Prozent zu den Verlierern des Tages. Aktuell notiert der Wert mit 124,10 Euro.

FrankfurtDie Anteilseigner von Siemens haben keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Bisher gibt die Aktie des Technologieunternehmens im Vergleich zu den anderen Werten im Index kaum spürbar nach. Der Anteilschein erreicht den aktuellen Stand von 124,10 Euro und hat sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,52 Prozent verschlechtert.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Siemens auf "Hold" mit einem Kursziel von 122 Euro belassen. Der mögliche Verkauf der Sparte Industrial Solutions durch den US-Elektrokonzern General Electric sei mit Blick auf die Branchenkonsolidierung positiv, schrieb Analyst Gael de-Bray in einer Studie vom Montag. Alle großen Wettbewerber könnten interessiert sein. Der schweizerische Konzern ABB erscheine als der wahrscheinlichste Kandidat. Bei Schneider Electric und Siemens schätzt der Experte die Wahrscheinlichkeit im mittleren Bereich.

Im Dax gehört das Wertpapier mit 0,52 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert liegt auf Rang 19 im Mittelfeld des Index. Der Dax liegt derzeit bei 11.960 Punkten (minus 0,56 Prozent). Daher entwickelt sich die Siemens-Aktie unbedeutend stärker als der Index.

Mit einem Preis von 124,25 Euro ist die Aktie am Montag in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 124,30 Euro.

Die Siemens-Aktie liegt mit 1,9 Prozent geringfügig unter dem 52-Wochen-Hoch, das 126,50 Euro beträgt. Es war am 2. März 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Juni 2016 und beträgt 86,82 Euro.

Auf 151,60 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 133,1 Millionen Euro gehandelt worden. Am 2. März 2017 wurde mit 126,50 Euro das Allzeit-Hoch der Siemens-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 2. Oktober 1998 liegt bei 24,60 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

03.03.2017 HSBC hebt Ziel für Siemens auf 140 Euro - 'Buy'
Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Siemens von 125 auf 140 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Industriekonzern sei stark in das neue Geschäftsjahr gestartet, schrieb Analyst Michael Hagmann in einer Branchenstudie zu Unternehmen aus der Automationsbranche vom Freitag. Anhaltende Kostenvorteile führten zu einer höheren Margenerwartung in 2017./tih/zb Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%